Ausdauer und Treffsicherheit sind gefragt

Den Freunden des nordischen Skisports wird am 27. Februar beim vierten AllgäuStrom-Wintertag in Buchenberg einmal mehr einiges geboten: spannende Biathlon-Wettkämpfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Abgerundet wird der Tag durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die etwas weniger Sportlichen.

Es hat sich herumgesprochen: Der AllgäuStrom Wintertag ist „cool“. Nicht nur, was die Temperaturen betrifft. „Cool“ ist vor allem das Programm. „Im vergangenen Jahr kämpften 400 Kinder und Erwachsene beim Biathlon in der Willibald-Loipe in Buchenberg um Sekunden und Punkte“, berichtet Sylvia Schramm, zuständig für das Marketing bei AllgäuStrom. „Aber auch die Zuschauer waren begeistert, drückten die Daumen und genossen das unterhaltsame Programm“, so Schramm weiter. Auch heuer ist als Rahmenprogramm einiges geplant. Von Schneeschuhrennen, Motorschlittenfahren, Fallschirmspringer-Vorführung bis hin zum Kinderschminken für die Kleinsten. Im Start-/Zielbereich ist für musikalische Unterhaltung sowie für Essen und Getränke gesorgt. Laufen und Schießen Sportlich geht es beim Jedermann-Biathlon zu. Kinder (ab Jahrgang 2002) und Erwachsene (ab Jahrgang 1996) können sich in der Trendsportart versuchen. Der Nachwuchs startet über einen Kilometer, die Erwachsenen über drei. Beim Jedermann-Biathlon wird mit einem Infrarotgewehr geschossen, Kinder zielen mit Armbrüsten. „Wer schon vorab einmal üben möchte, nutzt am besten das Probeschießen, dass wir am Freitagnachmittag, 26. Februar, vor dem Wintertag anbieten“, erläutert Dietmar Wolz vom mit ausrichtenden TSV Buchenberg. „Kinder können an diesem Tag auch eine Langlaufskiausrüstung ausleihen und sich schon mal ein wenig warmlaufen.“, fügt Wolz an. Den Siegern und Platzierten winken Sachpreise. Die drei Schul- bzw. Vereinsmannschaften mit dem nach Köpfen stärksten Team erhalten Geldgewinne. „Bei allem Ehrgeiz steht jedoch nicht das Siegen im Mittelpunkt der Breitensportveranstaltung“, betont Konrad Uhlemayr von der Elektrizitätsgenossenschaft Rettenberg. „Das ist auch der Grund, dass es für jeden sportlich aktiven Teilnehmer, der das Ziel erreicht, ein Erinnerungsgeschenk gibt.“ Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden, die einmal mehr dem Bunten Kreis Allgäu zugute kommen, werden gerne entgegen genommen. Anmelden für den Jedermann-Biathlon kann man sich im Internet unter www.allgaeu-strom.de. Der Zeitplan des Wintertags steht bereits fest. Von 8 bis 10 Uhr findet die Startnummernausgabe im Landgasthof „Sommerau“ statt. Dort sind auch Nachmeldungen möglich. Ab 8 Uhr fährt nach Bedarf ein Shuttle-Bus zum Start- und Zielbereich an die Donau-Rhein-Loipe (ehemals Willibald-Loipe). Um 10.30 Uhr startet der Jedermann-Biathlon und Kinder-Biathlon jeweils in Sechser-Gruppen. Ab 14 Uhr findet die Siegerehrung statt.

Auch interessant

Meistgelesen

Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Zwischen Romantik und Realität
Zwischen Romantik und Realität
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Große Fußstapfen
Große Fußstapfen

Kommentare