Unfallzeugen gesucht

27-Jähriger schwer verletzt

+

Lauben/Heising - Am späten Montagabend kam ein 27-jähriger Fahrer mit seinem Pkw auf der Kreisstraße OA19 aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn nach rechts ab. 

Der Fahrer überfuhr laut Polizeibericht zunächst einen Baumstumpf neben der Fahrbahn und schanzte im Anschluss in ein Feld neben der Fahrbahn. Dort stach das Fahrzeug in den Untergrund ein und überschlug sich hierdurch. Der Fahrer wurde durch die Wucht des Unfalls aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb schwerstverletzt im Feld neben seinem Fahrzeug liegen. Hinzugekommene Ersthelfer leisteten erste Hilfe und verständigten umgehend den Rettungsdienst. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Bergung des Fahrzeugs musste die OA19 durch die Polizei kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden. Die Verkehrspolizei sucht noch Zeugen, welche zum Unfallhergang eventuell Angaben machen können. Mögliche Zeugen sollen sich bei Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Adrenalin-Kick beim Hornerrennen in Sulzberg
Adrenalin-Kick beim Hornerrennen in Sulzberg
Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018
Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018
Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Rodelunfall in Eschach
Rodelunfall in Eschach

Kommentare