Die Bau-Saison beginnt

Die Fühlingssonne steht wieder am Himmel, da sind die Straßenbauer nicht fern: Asphalt- und Leitungssanierungen sorgen in den nächsten Wochen dafür, dass mehrere Straßen in Kempten teilweise oder ganz gesperrt sind. Laut Bernd Döser vom Verkehrsamt kann sich das in einigen Fällen noch bis in den Sommer hinziehen.

In der Zwingerstraße wird nach den Wasserleitungen auch noch die Fahrbahn auf Vordermann gebracht. Deswegen wird die Straße noch etwas länger gesperrt bleiben, wohl „über die Festwoche hinaus“, so Döser. Ähnlich sieht es bei der Allgäuer Straße aus, wo die Wasser- und Abwasserrohre gerade neu verlegt wurden. Auch hier werden als nächstes die Straßenbauer anrücken und den Frühling über beschäftigt sein. Bis etwa Mitte Mai bleibt die Ludwigstraße stadteinwärts gesperrt. Die Stadt nennt als Grund Asphalt-Deckenbauarbeiten zwischen der Magnusstraße und dem ehemaligen Pennymarkt. Stadtauswärts bleibt die Straße offen. Den Verkehr von Sankt Mang leitet die Stadt über die Magnus- und die Duracher Straße um. Abwechselnd gesperrt Auch in der Duracher Straße wird es jedoch bald eng. Ab kommender Woche werden dort Gasleitungen verlegt. Daher wird zunächst der Abschnitt zwischen Tankstelle und Unterführung, dann der Rest bis zur Scheggstraße jeweils halbseitig geschlossen. Auf vier bis sechs Wochen schätzte Döser die Dauer der Sperre. Bis voraussichtlich noch Samstag, 11. Juli, wird die Beethovenstraße zwischen Lindauer Straße und Parktheater erneuert (der KREISBOTE berichtete). Abwechselnd in jeweils eine Richtung wird das Verkehrsamt die Straße deswegen sperren. Vollständig ist noch bis Donnerstags, 30. April, die Straße „Am Heubach“ zu. Dort werden die Wasserleitungen saniert. Aus dem selben Grund ist voraussichtlich bis zum 10. Juni der Amselweg zwischen der Mariaberger Straße und „Im Thingers“ nicht passierbar. Dort soll es Anliegern jedoch weiterhin möglich sein, zu ihren Grundstücken zu fahren. Die Lindauer Straße wird voraussichtlich ab kommendem Montag und nicht, wie ursprünglich geplant, ab heute wieder voll befahrbar sein. Wie Döser erklärte, haben die Asphaltierungsarbeiten witterungsbedingt etwas länger gedauert.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Grünes Zentrum in Kempten
Grünes Zentrum in Kempten

Kommentare