Prinzessin meets OB

Tauschen ist "In"

Verstehen sich beim „Produkt-Tauschhandel” auf Anhieb: OB Thomas Kiechle (li) und die Bayerische Milchprinzessin Carola Reiner (Mitte), die von Hans Epp, Vorsitzender des Milchwirtschaftlichen Vereins Allgäu, begleitet wird.

Mit einem Korb gefüllt mit bayerischen Milchprodukten als Gastgeschenk machte die Bayerische Milchprinzessin Carola Reiner am Mittwoch Station auf dem Wochenmarkt.

Im Gegenzug bekam sie von OB Thomas Kiechle einen Kässpatzenhobel mit Käsemesser, Allgäuer Bergkäse und Emmentaler. Hintergrund der Aktion der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) ist der Trend zum Tauschen, so die Presseverantwotliche Claudia Eberl.

An allen der insgesamt sieben bayerischen Stationen habe man so die jeweils regionalen Spezialitäten eingetauscht, die am 1. Juni beim „Tag der Milch” in Deggendorf vorgestellt werden sollen: Bamberger Hörnchen – das Gebäck, Lebkuchen und Bratwürste aus Nürnberg, Deggendorfer Knödel, Regensburger Bratwürste mit süßem Senf, Frankenwein und Spargel aus Geroldshofen... Käse, so Eberl, habe es übrigens nur hier in Kempten gegeben.

Christine Tröger

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare