Guggenmusik und Rollitanzgruppe beim "Ball der Bälle"

Zu Gast in Sonthofen

+
Die Isnyer Rollstuhl-Tanzgruppe „Future“ zeigt beim „Ball der Bälle“ im Oberallgäuer Sonthofen ihr Können.

Isny/Sonthofen – Die Isnyer Guggenmusik machte am vergangenen Samstag zusammen mit der Rollstuhl- Tanzgruppe „Future“ des Stephanuswerkes einen Ausflug auf den „Ball der Bälle“ in Sonthofen.

Die Sonthofener Hillaria veranstaltete den Ball gemeinsam mit der Lebenshilfe. Geboten war ein reichhaltiges Bühnenprogramm und durchweg gute Stimmung. Da bot es sich durchaus an, dass die „Rollis“ aus Isny auch dort einmal zeigen, was sie können. Alle haben sich auf diese Fahrt gefreut und bei dem Auftritt war der Beifall entsprechend groß. Vor ihrem Auftritt nahmen die acht Rollstuhl- fahrer und zwei „Fußgänger“ mit ihren Begleitern erst am reservierten Tisch Platz und genossen das Programm der Tanzgruppen von der Juniorengarde bis zum Einmarsch der Tanzmariechen. 

Die Guggenmusik Isny hatte ihren großen Auftritt auf diesem Ball direkt nach der Gruppe „Future“ und brachte gute Stimmung in den Saal. Die Guggen waren schon öfter in Sonthofen und für sie war dieser Auftritt fast schon ein „Heimspiel.“ Dann aber trennten sich gegen die Wege. Das Stephanuswerk hatte die Fahrt nach Sonthofen mit zwei Kleinbussen organisiert und fuhr selbständig zurück. Die Guggenmusik machte sich dagegen auf den Weg zum nächsten Auftritt. In Buchenberg auf dem Dirndl- und Lederhosenball wurden sie schon erwartet und so marschierten sie in den übervollen Saal. Einmal mehr war es ein gelungener Auftritt und wenn auch der Platz sehr eingeschränkt war, die Musiker gaben ihr Bestes. Gegen zwei Uhr in der Nacht ging es auf die Heimfahrt.

Manfred Schubert

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
EEG ein "teurer Irrweg!"
EEG ein "teurer Irrweg!"

Kommentare