Bewohner vermisst

Einfamilienhaus abgebrannt: Leiche gefunden

+

Weitnau - Am Montagabend brannte ein Einfamilienhaus in Weitnau vollständig ab. Während der Löscharbeiten stürzte das Dach des Anwesens ins Erdgeschoss. Ein Betreten der Brandstelle war wegen der Einsturzgefahr nicht möglich.

Derzeit muss das Dach des Hauses mit einem Bagger abgetragen werden. Zwischenzeitlich fanden die Einsatzkräfte einen Leichnam. Die Identität ist unklar, eine Obduktion soll in dieser Woche erfolgen. Da das Haus von zwei Personen bewohnt wurde, wird nach einer zweiten Person noch gesucht.

Bei dem Löscheinsatz waren die Feuerwehren Kleinweiler, Wengen und Weitnau beteiligt. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei Kempten übernommen. Ein Sachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes wird zur Begutachtung herangezogen. Zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden kann derzeit noch nichts gesagt werden.

Derzeit liegen keine Hinweise vor, dass sich weitere Personen im Anwesen aufgehalten haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
APC-Sommer wurde trotz Coronakrise und unsicherer Wetterlage ein voller Erfolg
APC-Sommer wurde trotz Coronakrise und unsicherer Wetterlage ein voller Erfolg
Veranstaltungswirtschaft sendet flammenden Appell an die Wirtschaft
Veranstaltungswirtschaft sendet flammenden Appell an die Wirtschaft
Gedanken zur (Un)-Sinnhaftigkeit der Maskenpflicht in Kindereinrichtungen
Gedanken zur (Un)-Sinnhaftigkeit der Maskenpflicht in Kindereinrichtungen

Kommentare