Bilder aus aller Welt

Wirklichkeit und Phantasie verschmelzen in den „Weltenbildern“ der Künstlerin Irene Hus, die aktuell im Hofgarten der Kemptener Residenz zu sehen sind. Foto: Tröger

Mit ihren Bildern eher auf dem europäischen Parkett zu Hause, hat sich die Künstlerin Irene Hus für ihre zweite Ausstellung auf deutschem Boden Kempten auserkoren. Vor einigen Monaten hatte die in Italien lebende und arbeitende Weltenbummlerin bei einem Aufenthalt in der Allgäumetropole den Hofgartensaal entdeckt und sich schließlich für diesen entschieden.

Unter dem Titel „Weltenbilder“ zeigt die gebürtige Cottbuserin 35 großflächige Bilder in einer Mischtechnik aus Ölkreide, Acryl und Öl auf Leinwand, in denen sie auf ihren ausgedehnten Reisen durch Europa, Afrika und Asien gesammelte Eindrücke märchenhaft erzählt. Ihre Ausbildung in Textildesign – Hus studierte Textildesign und Grafik in Berlin sowie Wandmalerei an der „Academie Royale des Beaux Arts“ in Brüssel – schimmert auch in ihren Malereien durch, die stellenweise wie kunstvolle Batikarbeiten wirken. Scharfe Konturen sind rar, die Farben meist in zarten Pastelltönen. Das Fließende, miteinander Verschmelzende dominiert in ihren, gelegentlich auch an frühzeitliche Höhlenmalereien, erinnernden Werken, die aus den letzten zehn Jahren ihres Schaffens stammen. Mythische Themen Geben Bilder wie „Indische Fischer“, das Strandleben in „Lido“, die afrikanische Tierwelt in „Savanne“ oder der Aasfresser auf dem Tierschädel in „Koexistenz“ Szenen der realen Welt wieder, greift Hus auch mythische Themen auf. Den in der Bibel verankerten sieben Tagen Schöpfungsgeschichte setzt sie mit „Der achte Tag“ die Zerstörung der Schöpfung durch den Menschen entgegen. Die „Weltenbilder“ von Irene Hus sind noch bis kommenden Sonntag, 24. Oktober, im Hofgartensaal der Kemptener Residenz zu sehen, und zwar täglich von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß

Kommentare