Ein technischer Defekt 

Brand in einer Werkstatt ausgebrochen

+

Dietmannsried - Am Sonntag teilte ein Bewohner in Käsers gegen 13 Uhr mit, dass in seiner Werkstatt ein Feuer ausgebrochen war.

Nach Pressemitteilung der Polizei war es dem 58-jährigen Besitzer und seinem 24-jährigen Sohn, bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Feuerwehr und der Polizeistreife, gelungen, das Feuer zu löschen. Da die beiden dabei dem Brandrauch ausgesetzt waren, wurden sie vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde das Feuer durch einen technischen Defekt verursacht. Es entstand dabei Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Corona-Fall auf Geburtstagsfeier - nun in Quarantäne
Nach Corona-Fall auf Geburtstagsfeier - nun in Quarantäne
Innenentwicklungskonzept für die Stadt Kempten schärft den Blick
Innenentwicklungskonzept für die Stadt Kempten schärft den Blick
Klimawandel erfordert Starkregengefahrenkarte für Kempten
Klimawandel erfordert Starkregengefahrenkarte für Kempten
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu

Kommentare