Brennendes Auto in der Kotterner Straße

Dank Zeugenhinweise: Brandstifter festgenommen

+

Kempten - Die Kriminalpolizeiinspektion Kempten konnte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kempten einen Jugendlichen festnehmen, gegen den der dringende Tatverdacht besteht, am 08.08.2019 in der Kotterner Straße einen Pkw angezündet zu haben. Es entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizeibericht um einen polizeibekannten 17-jährigen Jugendlichen. Dieser konnte aufgrund mehrerer eingegangener Zeugenhinweisen schließlich ermittelt werden.

Aufgrund der erneut begangenen Straftat beantragte die Staatsanwaltschaft Kempten einen Haftbefehl. Dieser wurde am 28.08.2019 durch Kräfte des Operativen Ergänzungsdiensts Kempten vollzogen. Der Haftrichter bestätigte den Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an. Der Jugendliche wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Zeit für Zweisamkeit: Gewinnen Sie zwei Übernachtungen mit Candlelight-Dinner
Zeit für Zweisamkeit: Gewinnen Sie zwei Übernachtungen mit Candlelight-Dinner
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?

Kommentare