Drei Fragen an

Die PARTEI-Direktkandidat Tommy Schwellinger

Tommy Schwellinger, Die PARTEI
+
Tommy Schwellinger, Die PARTEI

Oberallgäu — Im Kreisbote stehen die Direktkandidatinnen und -kandidaten für den Wahlkreis »Oberallgäu« Rede und Antwort: Tommy Schwellinger, Die PARTEI.

Mit welcher Motivation gehen Sie in diesen Wahlkampf?

Macht und Geld natürlich! Da soll kein Politiker einer „etablierten“ Union, ähm, Partei was anderes behaupten. Das Abgeordneten-Grundeinkommen ist sehr überzeugend. Nebenbei bringe ich die Leute gerne dazu, über unsere Aussagen nachzudenken, auch wenn sie sich eigentlich nicht für Politik interessiert haben.

Für welches Anliegen werden Sie persönlich kämpfen, egal ob im Bundestag oder nicht?

Livestream für deutsche Bürger und Bodycams für Politiker! Wenn Politiker ein Problem damit haben, einen Kodex einer unabhängigen Organisation für Transparenz zu unterschreiben, haben sie Dreck am Stecken. Deshalb brauchen wir Kameras in jedem Winkel und Kämmerchen des Bundestags, wo der Wähler drauf zugreifen kann!

Welchen Vorteil hat die Kandidatur für eine Partei, die bisher noch nie im Bundestag vertreten war?

Wir können mit einem makellosen Image bei der Bundestagswahl antreten! Oder haben Sie uns zum Beispiel schon mal mit dubiosen Koffern, Masken oder Hitlergrüßen gesehen?

Lesen Sie auch: CSU-Direktkandidatin Mechthilde Wittmann

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Busunfall mit mehreren Verletzten
Kempten
Busunfall mit mehreren Verletzten
Busunfall mit mehreren Verletzten
 Ernste Themen und Standing Ovations zur Eröffnung
Kempten
 Ernste Themen und Standing Ovations zur Eröffnung
 Ernste Themen und Standing Ovations zur Eröffnung
Kempten erreicht Prädikat »fahrradfreundlich« nur ganz knapp
Kempten
Kempten erreicht Prädikat »fahrradfreundlich« nur ganz knapp
Kempten erreicht Prädikat »fahrradfreundlich« nur ganz knapp
60 Bilder für »Tabaluga« - Peter Maffay kommt nach Kempten
Kempten
60 Bilder für »Tabaluga« - Peter Maffay kommt nach Kempten
60 Bilder für »Tabaluga« - Peter Maffay kommt nach Kempten

Kommentare