"Promis" schreiben für den "Bunten Kreis"

Prominente Zeilen

Kempten – „Ein lebendiges Buch mit individuellen Beiträgen“ stellte Buchpate OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) jetzt das 112-seitige Charity-Projekt „Die Allgäuer Jahreszeiten“ des Bunten Kreis e.V. im Kemptener Rathaus vor. Eine Reihe prominenter Bayerischer Namen finden sich unter den Autoren.

Zugunsten chronisch-, krebs- und schwerstkranker Kinder geben die Verfasser ihre ganz persönlichen Ausflugstipps, Rezepte, Lieblingsgeschichten, -gedichte oder -lieder, Bastelanleitungen oder Tipps rund ums Festefeiern preis. 

So ist zum Beispiel von Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger zu erfahren, was es mit dem Barbaratag auf sich hat; der Zauberkünstler, Schriftsteller und Sprachlehrer Trixini zeigt, wie man ganz einfach ein Puppenspiel mit „Bürstenritter und Kochlöffelprinzessin“ bewerkstelligen kann; Kemptens Hochschulpräsident Prof. Dr. Robert Schmidt lässt sich beim Zubereiten seiner „Lachsmousse“ in den Kochtopf schauen; der Maler und Zeichner Werner Specht liefert mit „Dr Mächler“ und „Summr ufm Land“ zwei Beiträge in Mundart. 

Jetzt im Buchhandel

Einen besonderen Dank richtete Gertie Müller-Hoorens vom Bunten Kreis an Angela Baur vom Thalhofener Bauer-Verlag, der neben der grafischen Gestaltung auch die Kosten für das Buch übernommen habe.

Das neue Buch „Die Allgäuer Jahreszeiten“ gibt es für 13 Euro im Kemptener Buchhandel, beim Bunten Kreis oder im Kemptener Klinikum. Christine Tröger

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare