Für die "Comets" geht`s um alles

Am kommenden Sonntag müssen die „Allgäu Comets“ gegen die „Greifs“ aus Karlsruhe ran. Foto: Comets

Am kommenden Sonntag, 19. September, geht es für die Footballer der „Allgäu Comets“ um alles: Ab 15 Uhr empfangen sie im Aufstiegsspiel zur 2. Bundesliga (GFL 2) die „Badener Greifs“ aus Karlsruhe.

Mit einer spektakulären Rückrunde erkämpften sich die Allgäuer tatsächlich noch den so wichtigen 2. Tabellenplatz, um für die Play-Offs qualifiziert zu sein. Dazu sind sie bis heute zu Hause in Kempten ungeschlagen. Die „Greifs“ sind der amtierende Meister aus der Regionalliga Mitte und haben dort eindrucksvoll bewiesen, dass auch sie aufsteigen wollen. An dieser Stelle haben die „Comets“ allerdings ein Wörtchen mitzureden. In den vergangenen Wochen wurde hart trainiert und Trainer Brian Caler hat das Team optimal auf den Gegner eingestellt. „Wir müssen das Laufspiel der Greifs stoppen. Wenn uns das gelingt, stehen die Chancen sehr gut“, so Caler. Auch konnten einige Verletzte wieder das Training aufnehmen. Schmerzlich vermisst werden wird wohl Runningback Tanid Tansuwan. Doch an dessen Stelle kehrt ein alter Bekannter zurück: Christian Sacher will es sich nicht nehmen lassen, für die „Comets“ in den Play-Offs zu spielen. Der komplette Verein hat sich in den vergangenen Tagen und Wochen ins Zeug gelegt, um auch den Fans ein schönes Rundum-Paket bieten zu können. Und natürlich will man die Zuschauerzahl von 750 Fans deutlich übertreffen. Mit Kinderschminken und einer Hüpfburg wird auch für die kleinsten Fans rund um das Match einiges geboten. Die „Allgäu Comets“ freuen sich über eine lautstarke Unterstützung bei dieser wichtigen Partie. Der Kick-Off der Partie ist um 15 Uhr im Illerstadion Kempten. Wer die „Comets“ die Woche darauf, am Sonntag, 26. September, ebenfalls anfeuern will, hat die Möglichkeit im Fanbus mitzufahren. Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie von Tanja Argesheimer unter targesheimer@allgaeu-comets.de.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Neuer Ort des Miteinanders
Neuer Ort des Miteinanders
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten

Kommentare