Dachser ehrt Azubis

Traditionell hat der international tätige Logistikdienstleister Dachser kürzlich die besten seiner Absolventen mit dem „Dachser-Ausbildungspreis“ geehrt. Unter den Preisträgern waren auch zwei Absolventen aus der Kemptener Hauptniederlassung.

In der Kategorie „Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommiunikation, Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung und Informatikkaufleute“ gehören die beiden Kemptener Auszubildenden Luisa Mayr und Martin Bausch zu den Preisträgern. Sie belegten die Plätze zwei und drei. Bereits seit 2004 verleiht Dachser den Ausbildungspreis an seine besten Absolventen und motiviert die Auszubildenden so Jahr für Jahr zu hervorragenden Leistungen. Die Besten wurden bei einer Feier in der Dachser-Hauptniederlassung Kempten ausgezeichnet. Thomas Schulz, Bereichsleiter Corporate Human Resources bei Dachser, gratulierte Luisa Mayr und Martin Bausch zu ihren Auszeichnungen: „Jedes Jahr erzielen Auszubildende vom Standort Kempten Spitzenergebnisse – ein schöner Beleg für die hervorragende Ausbildungsarbeit, die hier geleistet wird“, sagte er. Berufliche Perspektive „Eine gute Ausbildung legt mehr denn je den Grundstein für den späteren Erfolg im Berufsleben. Gerade als Familienunternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, auch in wirtschaftlich schweren Zeiten jungen Menschen durch einen Ausbildungsplatz eine berufliche Perspektive zu bieten“, sagte Bernhard Simon, Sprecher der Dachser-Geschäftsführung. Derzeit bildet Dachser nach eigenen Angaben Deutschland weit in elf Berufen 1168 Nachwuchskräfte aus. Im Herbst vergangenen Jahres schlossen 300 junge Menschen ihre Ausbildung erfolgreich ab.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare