Ja zu Discothek

In die ehemaligen Telekom-Kantine in der Bahnhofstraße gegenüber dem Forum soll nach dem Willen des Bauausschusses eine Club-Discothek hinein. Einen entsprechenden Bauantrag befürworteten die Ausschussmitglieder in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig, jedoch gibt es noch eine rechtliche Hürde zu nehmen. Vergnügungsstätten sind in dem Gebiet nämlich grundsätzlich erst einmal nicht zugelassen.

Im ersten Stock des Gebäudes sollen nach den Plänen des Antragstellers zukünftig Gäste auf rund 500 Quadratmetern feiern können. Mehrere Thekenbereiche, eine Tanzfläche und ein Ruhebereich sollen viermal die Woche das Party-Volk locken. Wochenends soll die Disko sogar bis 4.30 Uhr geöffnet sein. Offene Türen Mit dem Vorhaben rannte der Antragsteller bei den Stadträten offene Türen ein. Es gebe kaum Anwohner, die sich vom Lärm belästigt fühlen könnten und eine weitere Discothek täte Kempten gut, so der Tenor. Ein juristisches Problem tat sich jedoch auf: Das Gebäude befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Westlich Forum Allgäu“, und dort seien Vergnügungsstätten wie Discos nicht erlaubt, erklärte Baujuristin Dr. Franziska Renner. Selbst wenn das nicht der Fall wäre, würde die Kerngebietsverordnung greifen und die Disco verhindern. Ein Schank- und Speiselokal wäre hingegen aber möglich. OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) stellte jedoch klar: Diskothekenbetreiber wollte die Stadt mit der Regelung nicht treffen, vielmehr sollten unmittelbar neben dem Forum keine Spielhallen oder gar Bordelle entstehen. Er versprach, die Stadt werde nach einer Lösung suchen. Für den Fall der Fälle gab der Ausschuss aber bereits einstimmig sein OK zu einem möglichen Schank- und Speiselokal in der ehemaligen Telekomkantine. Denn die Erlaubnis dazu hatte der Antragsteller angesichts der Lage gleich mitbeantragt.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Neuer Ort des Miteinanders
Neuer Ort des Miteinanders
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten

Kommentare