Stadtkriterium

Dreifacher RSC-Triumph beim Heimrennen

+
Auf dem Podest (v.l.) Andreas Mayr, Jonas Schmeiser, Tim Schlichenmaier, Thomas Koep.

Kempten – Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden die Elite-Amateure des RSC Auto Brosch Kempten beim Stadtkriterium vergangenen Samstag.

Auf der neuen 850 Meter langen Innenstadt-Runde war es zunächst Andreas Mayr, der sich die ersten beiden Wertungen sicherte. Anschließend bildete sich eine siebenköpfige Spitzengruppe in der mit Mayr, Jonas Schmeiser, Tim Schlichenmaier und Dario Rapps gleich vier RSCler vertreten waren und der ein Rundengewinn gelang. Danach attackierten Schmeiser und Schlichenmaier erneut und hielten das Feld zu zweit bis zum Schluss auf Distanz. Am Ende gewann Schmeiser vor Mayr und Schlichenmaier. Mit Rapps auf Rang 5 und Michael Wasserrab auf Rang 9 platzierten sich zwei weitere RSCler in die Top 10. Ebenfalls aufs Podium fuhren Lukas Kleinhans als Zweiter im Amateurrennen, Linus Vogel als Dritter im U17-Rennen und Matthias Epp als Dritter im U19-Wettbewerb.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Und das gab´s am Freitag in der Fotobox zu sehen
Und das gab´s am Freitag in der Fotobox zu sehen
Allgäuer Festwoche 2019 - die Polizeiinspektion zieht Bilanz
Allgäuer Festwoche 2019 - die Polizeiinspektion zieht Bilanz

Kommentare