Zu schnell ausgeschert

Zusammenstoß auf der A 980 bei Durach

+

Sulzberg - Am Mittwochmorgen war eine 19-Jährige Autofahrerin beim Auffahren auf die A 980 etwas zu voreilig. Als sie um kurz nach 6 Uhr bei der Anschlussstelle Durach auf die Autobahn Richtung Lindau fuhr, wechselte sie vom Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken Fahrstreifen. 

Sie wollte den LKW überholen, der vor ihr auf die Autobahn aufgefahren war. Auf dem linken Autobahnstreifen hinter der Frau fuhr jedoch ein 65-Jähriger Mann. Obwohl er sofort voll in die Bremse stieg, konnte der Mann einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrzeuge schleuderten gegen die Mittelschutzplanke, einen Baum und den Wildschutzzaun. Die Pkw-Insassen erlitten Verletzungen. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca. 19.000 Euro. Zeitweise kam es laut Polizeimeldung in diesem Streckenabschnitt zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Autobahn nur einspurig befahren werden konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ausgelassene Stimmung und tolle Kostüme beim Tatü-Ball
Ausgelassene Stimmung und tolle Kostüme beim Tatü-Ball
"Ba-Nahles" und Bekenntnis zu Konservatismus und Heimatliebe beim Politischen Aschermittwoch der CSU
"Ba-Nahles" und Bekenntnis zu Konservatismus und Heimatliebe beim Politischen Aschermittwoch der CSU
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Wie wir im Alter leben
Wie wir im Alter leben

Kommentare