Ein Strafzettel mit Folgen

Vom eigenen Auto überrollt

+

Kempten - Am Freitagmittag wurde im Stuibenweg ein 39-jähriger Pkw-Fahrer verletzt.

Nach Pressemitteilung der Polizei hatte der Mann angehalten, um von der Windschutzscheibe einen Strafzettel zu entfernen. Dabei sicherte er sein Fahrzeug allerdings nicht richtig, sodass dieses auf der abschüssigen Straße wegrollte. Der Mann versuchte, wieder einzusteigen und das Fahrzeug zu stoppen. Dabei geriet er jedoch unter das Auto und wurde ein Stück mitgeschleift. 

Das Auto rollte gegen ein Verkehrszeichen, über den angrenzenden Gehweg und kam schließlich an einer Böschung zum Stehen. Der Fahrer erlitt Schürfwunden, Blutergüsse und Prellungen; er war wohl auch für eine kurze Zeit bewusstlos gewesen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 3000 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Daniel Abt:"Ich habe einen Riesenfehler gemacht"
Daniel Abt:"Ich habe einen Riesenfehler gemacht"
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten

Kommentare