Einbruch geklärt

Der Einbruch in das Vereinsheim des TSV Kottern vor zwei Wochen scheint aufgeklärt. Das berichtet die Polizei. Unbekannte hatten bei dem Einbruch ein Fernsehgerät, mehrere Flaschen Spirituosen und etwa 30 Euro Münzgeld erbeutet. Nun kam die Kripo zwei jungen Männern auf die Spur. Der Zufall half mit.

Am Dienstag vergangener Woche wurde die Polizei zu einem Wohnungseinbruch nach Weidach gerufen. Der 19-jährige Bewohner der verwahrlosten Wohnung war nicht zu Hause, Angehörige hatten die Polizei verständigt. Die Beamten fanden am Tatort neben einer kleinen Menge Rauschgift auch Spirituosen und Lebensmittel, die zu dem Einbruch in Kottern passten. Wie sich heraus stellte, handelte es sich um Diebsgut aus dem Vereinsheim. Am darauf folgenden Morgen nahm die Polizei den 19-jährigen Arbeitslosen fest. Der gestand nicht nur den Einbruch in das Vereinsheim, sondern auch einen weiteren in das Tennisheim nebenan. Er nannte auch den Namen eines Komplizen. Die Polizei nahm daraufhin auch diesen, einen 15-jährigen Kemptener, fest. Der Schüler machte laut Polizei jedoch keine Angaben und wurde vom Haftrichter in ein Jugend-Gefängnis geschickt. Der 19-Jährige befindet sich ebenfalls in U-Haft.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
EEG ein "teurer Irrweg!"
EEG ein "teurer Irrweg!"

Kommentare