24 Einbrüche

Gegen einen 18-Jährigen erließ der Haftrichter vergangene Woche Haftbefehl. Der Schüler war laut Polizei am frühen Morgen des vorvergangenen Sonntags zusammen mit einer 26-Jährigen in einen Kindergarten in der Lessingstraße eingebrochen. Die Frau ist nach einem Teilgeständnis wieder auf freiem Fuß.

Die beiden Kemptener versuchten bei ihrem Einbruch auch die Türe zur daneben liegenden Hausmeisterwohnung aufzuhebeln. Als der Hausmeister aufwachte, flüchteten die Täter. Verkehrsinspektion und Polizeiinspektion starteten die Fahndung nach dem Pärchen und verfolgten die Spuren im frischen Schnee. Sie nahmen das Einbrecher-Duo schließlich in ihrer Wohnung fest. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo, die dem Pärchen inzwischen 24 Einbrüche bzw. –versuche im Stadtgebiet mit insgesamt rund 10000 Euro Schaden nachweisen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feneberg will die Allgäuhalle
Kempten
Feneberg will die Allgäuhalle
Feneberg will die Allgäuhalle
»Lions Glücksmomente«-Adventskalender: Jetzt im Handel
Kempten
»Lions Glücksmomente«-Adventskalender: Jetzt im Handel
»Lions Glücksmomente«-Adventskalender: Jetzt im Handel
Freie Allgäuer Kunstszene stellt Konzept für Allgäuhalle vor
Kempten
Freie Allgäuer Kunstszene stellt Konzept für Allgäuhalle vor
Freie Allgäuer Kunstszene stellt Konzept für Allgäuhalle vor
Corona-Ticker: Inzidenzen in Kempten und im Oberallgäu sinken leicht
Kempten
Corona-Ticker: Inzidenzen in Kempten und im Oberallgäu sinken leicht
Corona-Ticker: Inzidenzen in Kempten und im Oberallgäu sinken leicht

Kommentare