Wer hat etwas gesehen?

Drei Einbrüche in Kempten - Polizei bittet um Hinweise

+

Kempten - Unbekannte brachen am vergangenen Sonntag, 30. Juni, in der Zeit vom 12.30 bis 18 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Lindauer Straße im Ortsteil Rothkreuz ein.

Laut Pressemitteilung der Polizei versuchten der oder die Täter die Wohnungstüre und auch die Terrassentüre mit einem Nageleisen, das aus einem Geräteschuppen in der Nähe des Tatortes stammte, aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht, der angerichtete Sachschaden liegt bei 500 Euro. 

In der Nacht am selben Tag drangen ebenfalls Unbekannte, von 22.45 bis 6.30 Uhr, am östlichen Ende des Cambomare am dortigen Nebeneingang Am Göhlenbach in die dortigen Büroräume ein. Die Täter stiegen auf das Dach und schlugen ein Fenster zum Bademeisterbüro ein. Wertsachen wurden nach bisherigem Ermittlungsstand nicht entwendet - jedoch nahm der bzw. die Täter ein Paar Sportschuhe mit. Der Entwendungsschaden liegt bei circa 50 Euro, der Sachschaden am Fenster bei 200 Euro.

Ein weiterer Einbruch fand in der Nacht am vergangenen Freitag, 28. Juni statt. Unbekannte stiegen in der Kotterner Straße auf das Dach des Berufschulzentrums, im südlichen Bereiches des Internats. Sie versuchten dort zunächst erfolglos ein gekipptes Fenster zu öffnen und traten dann ein weiteres Fenster komplett nach innen ein. Anschließend begaben sich die Täter in die Kellerräume und brachen dort einen Spind auf, verließen jedoch ohne Beute das Objekt wieder. Der angerichtete Sachschaden beträgt circa 1000 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Und das gab´s am Freitag in der Fotobox zu sehen
Und das gab´s am Freitag in der Fotobox zu sehen
Allgäuer Festwoche 2019 - die Polizeiinspektion zieht Bilanz
Allgäuer Festwoche 2019 - die Polizeiinspektion zieht Bilanz

Kommentare