Eine "feste Größe" fällt weg

Unser Foto zeigt Christine März zusammen mit Lebenshilfevorsitzenden Klaus Meyer (links) und Geschäftsführer Alwin Hönicke (rechts). Foto: moriprint

Sie war eine „feste Größe“ innerhalb der Lebenshilfe Kempten, die Frau der „ersten Stunde“ in der Frühförderstelle – und für viele die „Ansprechpartnerin Nr. 1“, wenn es um einen Rat ging: Christine März, Bereichsleiterin Offene Hilfen. Jetzt ging die geschätzte Kollegin nach 32 Jahren bei der Lebenshilfe in den Ruhestand.

In einer kleinen Feierstunde würdigte Lebenshilfevorsitzender Klaus Meyer die Verdienste sowie das Engagement von Christine März und man merkte deutlich, es fiel ihm schwer, diese engagierte Mitarbeiterin, die sich in ihrer Arbeit immer auf die Familienhilfe konzentriert hat, gehen zu lassen. Meyer ließ noch einmal ihre „Stationen“ innerhalb der Einrichtung Revue passieren: Mit ihrer Kreativität und hohen Motivation sei Baustein um Baustein die Kinderhilfe Allgäu aufgebaut worden. „Heute ist die Frühförderung mit ihrem ganzheitlichen Angebot der Hilfe nicht mehr aus der Region wegzudenken“, so Meyer. Als Heilpädagogin war März zudem in der Heilpädagogischen Tagesstätte tätig, als diese noch in den Babyschuhen steckte. Schließlich konzentrierte sie sich immer stärker auf die passgenaue Förderung der Kinder – und dazu holte sie auch die Familien mit ins Boot. Der Familienentlastende Dienst, die Offenen Hilfen mit einem breiten Bildungs- und Freizeitprogramm baute Christine März auf. „Mit Deinem Organisationstalent gelang es Dir, alles unter einen Hut zu bringen“, schmunzelte Meyer. „Wir werden Dich vermissen!“ Ihr selbst war bei dem Abschied auch nicht ganz wohl, wurde ihr doch von „ihren“ Kindern und den Kollegen sehr viel Wertschätzung entgegengebracht. „Ich gehe gern ungern“, meinte sie. Sie werde sicher den Lärm und das Kinderlachen vermissen, aber sich andererseits auf Neues freuen, beispielsweise Zeit zum Reisen auch außerhalb der Schulferien. Mit einem „Trommelwirbel“ – zusammen mit ihrer Trommlergruppe „Drum Cocktail“ – verabschiedete sich Christine März kein bisschen leise. Nachfolgerin von Christine März bei den Offenen Hilfen wird Kornelia Aammoum.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet

Kommentare