1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

Einschränkung: In Kempten entfallen Busse

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein gelber Linienbus fährt auf der Straße, im Hintergrund eine Mauer und Bäume.
Wie die Mona mitteilt, kann es in Zukunft öfter zu Einschränkungen im Kemptener Busverkehr kommen. © Symbolfoto: Panthermedia/Anna Grigorjeva

Kempten - Ab kommenden Montag, 29. August, fahren weniger Busse auf den Stadtbuslinien 7, 8 und 11 in Kempten. Die Einschränkung gilt rund einen Monat bis 30. September.

Eine Krankheitswelle und Personalengpässe führen dazu, dass sich die Kemptener Verkehrsbetriebe in Kempten dazu gezwungen sehen, Linien auszudünnen sowie komplett entfallen zu lassen. So informiert die Mona in einer Pressemitteilung.

Folgende Änderungen gelten ab Montag, 29. August 2022 bis zum 30. September 2022:

- Linie 7: Ab Stiftallmey entfallen alle Kurse, die zur Minute 36 abfahren. Ab Klinikum entfallen alle Kurse, die zur Minute 10 abfahren.

- Linie 8: Die Linie 8 entfällt komplett. Als Ersatz kann die Linie 5 genutzt werden.

- Linie 11: Alle Kurse, die von der ZUM bis zur JVA und zurück fahren, entfallen. Als Ersatz kann die Linie 2 genutzt werden.

Die geänderten Fahrpläne sind unter www.mona-allgaeu.de/news einsehbar. Es könne auch in Zukunft zu Ausfällen dieser Art kommen, so die Mona. Buskunden sollen sich vorerst auf der Website informieren.

Vorerst gelten die Fahrpläne bis zum 30.09.2022. „Wir bitten um Verständnis und Akzeptanz der Ausnahmesituation“, so das Verkehrsunternehmen.

Weitere Informationen erhalten gibt es unter www.mona-allgaeu.de, im mona Kundencenter an der ZUM oder gebührenfrei unter Telefon 0800/115 46 00.

Auch interessant

Kommentare