"Glück auf – Wir packen es!"

Einstimmiges Votum des SPD-Kreisverbands Kempten zur Stadtratsliste 2020

+
Katharina Schrader ist nicht nur die OB-Kandidatin der SPD Kempten, sondern führt zugleich mit Listenplatz 1 die Stadtratsliste der Sozialdemokraten an.

Kempten – Die Newsletter liegen frischgedruckt auf den Tischen, an denen die Stadtratskandidaten des SPD-Kreisverbandes Kempten Platz genommen haben.

Der Lektüre des Folders können sie die Themen entnehmen, der sich ihre SPD im Wahlkampf und in der kommenden Legislaturperiode im Kemptener Stadtrat annehmen möchte: Bildung, Mobilität und ein Eintreten für das soziale Miteinander aller Menschen in Kempten. An diesem Abend geht es in der Kath. Pfarrgemeinde St. Ulrich darum, zu bestimmen, wer sich für die Sozialdemokratie in der Stadtratsliste 2020 wiederfinden wird. 

Gute Mischung
Stadtrat Sigfried Oberdörfer befindet, dass sich 44 respektable Persönlichkeiten um eine Mandat im Kemptener Stadtrat für die SPD bemühen, und gibt das Motto des Abends an: „Glück auf – Wir packen es!“ 

Auch Katharina Schrader, die OB-Kandidatin der SPD, meint, dass sich ein gut aufgestelltes Team um die Stimmen der Bürger bewirbt. „Jung und alt ziehen am gleichen Strang, es bewerben sich zugleich SPD-Mitglieder als auch Parteilose und mit den vielen unterschiedlichen Berufen, die sich bei unseren Kandidaten wiederfinden, bilden wir ein Spiegelbild der Gesellschaft ab.“ Und in der Tat, bei der Durchsicht der Stadtratsliste stößt man u.a. auf Berufe wie Staatsanwalt, Büroangestellte, Maschinenbauingenieur, Rechtsanwältin, Studentin aber auch Arzthelferin oder Altenpflegerin. Und man liest vertraute Namen, die bereits dem aktuellen Stadtrat angehören und sich erneut in 2020 um ein Mandat für das Rathaus bewerben möchten: Katharina Schrader, Wolfgang Hennig, Ilkur Altan, Ingrid Vornberger, Regina Liebhaber, Siegfried Oberdörfer und Lothar Köster. 

Einstimmigkeit
 Nachdem durch die Stimmberechtigten Alexander Schilling zum Versammlungsleiter des Wahlvorstandes, Florian Reichert zum Schriftführer und Sigfried Oberdörfer zum Beauftragten des Wahlvorschlags bestimmt wurden, stellten sich die 44 Kandidatinnen und Kandidaten jeweils in einer einminütigen Präsentation den Anwesenden vor. 

Aus Sicht der SPD ein aussichtsreicher Kandidat für ein Mandat im Rathaus ist Neuling Thomas Wilhelm, der schon seit einigen Jahren im Hintergrund aktive Parteiarbeit bei den Sozialdemokraten leistet. Aber auch andere Kandidaten haben aufgrund ihrer mannigfaltigen Verknüpfung in der Gesellschaft, u.a. durch Ehrenämter und Vereinsmitgliedschaften, wohl gute Chancen, Stimmen zu erhalten und können damit auf einen Sitz im Kemptener Stadtrat hoffen. Einige sprachen in ihrer Präsentation Themen an, für die sie sich im Stadtrat einsetzen wollen, dabei fällt häufiger das Stichwort „Mietspiegel für Kempten“. 

Kandidaten, die sich mit Herz zur Sozialdemokratie bekennen und dem Abend dadurch Schwung verleihen, wie die Realschullehrein Rosalia Kubedinov, erhalten viel Applaus. Am Ende werden alle 44 Kandidaten durch die 33 anwesenden Stimmberechtigten einstimmig auf ihrem Listenplatz bestätigt. Final wurde die gesamte Stadtratsliste mit den Nachrückkandidaten einstimmig angenommen. Das letzte Wort hatte der erfahrene Stadtrat Siegfrid Oberdörfer, der sich über die bunte Zusammensetzung der SPD-Stadtratsliste freut und in die Runde ruft: „Glück auf – Wir packen es!“ 

Jörg Spielberg


Die SPD-Kandidatenliste zu Kommunalwahl 2020 (bereits im Stadtrat)

1. Schrader, Katharina, wissenschaftliche Mitarbeiterin; 2. Hennig, Wolfgang, Diplom Religionspädagoge (FH); 3. Altan, Ilknur, Praxismanagerin; 4. Wilhelm, Thomas, Krankenkassenbetriebswirt; 5. Vornberger, Ingrid, Angestellte; 6. Catania, Salvatore, Versicherungsfachmann; 7. Liebhaber, Regina, Fachoberlehrerin a.D.; 8. Gebhardt, Christopher, Unternehmer; 9. Rudi, Olga, Sozialwirtin (BA); 10. Disselhoff, Rolf, Fachberater, Personalratsvorsitzender; 11. Eger, Katrin, Staatsanwältin; 12. Schilling, Alexander, Pressesprecher; 13. Bloch, Anja, kaufmännische Angestellte; 14. Messina, Gianluca, Angestellter; 15. Altan, Nerime, Arzthelferin; 16. Stötzner, Alexander, Maschinenbauingenieur; 17. Hennig, Manuela, Krankenschwester; 18. Büttner, Manuel, Gewerkschaftssekretär; 19. Rauscher, Regine, Diplom Rechtspflegerin (FH); 20. Hartmann, Wolfgang, Rechtsanwalt, 21. Wachulski, Jennifer, Zahnmedizinische Fachangestellte; 22. Saidi, Yassine, Angestellter; 23. Kubedinov, Rosalia, Realschullehrerin, Dozentin; 24. Gross, Dankwart, Verwaltungsangestellter i.R.; 25. Ohlinger, Monika, Diplom Betriebswirtin (FH), Betriebsleiterin; 26. Wilhelm, Pascal, Auszubildender Konstruktionsmechaniker; 27. Akkin, Aylin, Altenpflegerin; 28. Reichert, Edwin, Vorsitzender Richter am Landgericht; 29. Uder-Frick, Barbara, Sozialpädagogin; 30. Katzke, Martin, Diplom Ingenieur (FH) Vermessung; 31. Bucher, Gertrud, Fachlehrerin a.D.; 32. Köster, Lothar, Mediator; 33. Zengerle, Anja, Referentin im Projektmanagement; 34. Wacker, Klaus Postbeamter a.D.; 35. Wagner, Christiane, Büroangestellte; 36. Palinsky, Bernhard, Einrichtungsleiter i.R.; 37. Taghanli, Ceyda, Studentin; 38. Hiltner, Horst, Schriftsetzer i.R.; 39. Lancier, Maria, Altenpflegerin i.R.; 40. Rauscher, Stephan, Technischer Bundesbahninspektor a.D.; 41. Rudolph, Martin, Restaurantfachmann; 42. Hennings, Wolf, Pfarrer i.R.; 43. Frick, Ludwig, Technischer Beamter a.D.; 44. Oberdörfer, Siegfried, Realschulkonrektor i.R.

Auch interessant

Meistgelesen

Der erste Waldkindergarten Kemptens öffnet Wipfel, Tipi und Bauwagen
Der erste Waldkindergarten Kemptens öffnet Wipfel, Tipi und Bauwagen
Bauvorhaben in der Breslauer Straße im Gestaltungsbeirat
Bauvorhaben in der Breslauer Straße im Gestaltungsbeirat
Initiative "100 Euro Ticket auch für Kempten" gegründet
Initiative "100 Euro Ticket auch für Kempten" gegründet
Großer Dank und hohe Anerkennung
Großer Dank und hohe Anerkennung

Kommentare