Allgäu Concerts: Noch keine Pläne für Folgejahre

Entscheidung über Open-Air-Veranstaltungen soll heute fallen

+
Der Geländeplan für das geplante „Rock The King“-Festival.

Buchenberg – Einige Buchenberger schauen besorgt auf die zwei geplanten Open-Air-Konzerte für den Juli diesen Jahres, andere sehen es gelassen und wollen erst einmal abwarten, wie es denn tatsächlich läuft. Ob die Gemeinde  ihre Fläche für die Veranstaltungen zur Verfügung stellt, wird am heutigen Mittwochabend, 1. Februar, in der Gemeinderatssitzung beschlossen. Beginn ist um 20 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule Buchenberg.

Die Fakten: Der Veranstalter Allgäu Concerts rechnet mit 10.000 bis 12.000 Besucher für die Fantastischen Vier und mit circa der Hälfte für „Rock The King“. Der Einlass für das erste Konzert wird um 18 Uhr sein und um 23 Uhr enden, Rock The King wird von 12 Uhr bis circa 0.30 Uhr gehen. Für die Anwohner sind dabei Anwohner-Ausweise geplant, mit denen auch das Konzert angesehen werden kann. Laut Michaela Bernhard, Geschäftsführerin von Allgäu Concerts, handelt es sich um ein Pilotprojekt: „Konkrete Pläne für die Folgejahre gibt es im Moment nicht. Mehr als zwei bis drei Open-Air-Veranstaltungen sind dort aber nicht geplant. Das gibt auch der Markt gar nicht her.“ Die bisherigen Konzerte wurden beim Festspielhaus Füssen veranstaltet, dort hat es aber einen Besitzerwechsel gegeben. Ob in Füssen wieder Konzerte stattfinden können, steht bisher noch nicht fest, Allgäu Concerts ist jedoch mit den neuen Betreibern im Gespräch. Den Firmensitz hatten Bernhards allerdings schon länger als geeignet betrachtet und die Durchführbarkeit untersucht: „2017 wollten wir es nun endlich einmal in Angriff nehmen, Open-Airs in Buchenberg zu veranstalten.“

Obwohl der Vorverkauf gerade erst begonnen hat, sind bereits Quartieranfragen für beide Wochenenden eingegangen. Und auch die überregionale Werbe- und Medienarbeit kommt der Gemeinde zu Gute, so Bürgermeister Toni Barth.

Bianka Hauck

Auch interessant

Meistgelesen

Video
Parkettböden - Wohngefühl und Lebensqualität
Parkettböden - Wohngefühl und Lebensqualität
Von Müll-Ansammlern und Müll-Verweigerern
Von Müll-Ansammlern und Müll-Verweigerern
Maria Profanter rühmt unsere Denkkraft in ihrer Ausstellung
Maria Profanter rühmt unsere Denkkraft in ihrer Ausstellung
Ankündigung eines Amoklaufs als "unbedachte Äußerung"
Ankündigung eines Amoklaufs als "unbedachte Äußerung"

Kommentare