Erwischt!

Frau kollabiert nach Diebstahl in Kemptener Supermarkt

+

Kempten - Am Samstagnachmittag steckten eine Mutter und ihre Tochter in einem Supermarkt in der Calgeerstraße zunächst mehrere Artikel in eine mitgebrachte Tasche. Ein Zeuge konnte beobachten, wie die 19-jährige Tochter den Supermarkt verließ, während die 47-jährige Mutter nur einen Teil der Ware an der Kasse bezahlte.

Nachdem die zwei Frauen angesprochen wurden, kollabierte die Mutter laut Polizeibericht und musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Kempten gebracht werden. Wie sich herausstellte, entwendeten die zwei Frauen Nahrungsmittel im Wert von ca. 20 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl wurde eingeleitet. (PI Kempten)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
"Haus der Baukultur": Kein Pump fürs Pumpenhaus?
"Haus der Baukultur": Kein Pump fürs Pumpenhaus?
Depot und Stadtbibliothek werden vorerst Wunschträume bleiben
Depot und Stadtbibliothek werden vorerst Wunschträume bleiben
Vermummte Person mit Schwert auf Residenzplatz
Vermummte Person mit Schwert auf Residenzplatz

Kommentare