Europawahl 2019

So haben die Kemptener und die Oberallgäuer gewählt

+
So haben die Kemptener gewählt

Kempten/Oberallgäu - Die Zusammensetzung des EU-Parlaments verändert sich, das haben die WählerInnen am vergangenem Wochenende entschieden.

Im Oberallgäu haben 64,33 Prozent aller wahlberechtigten Bürger ihre Stimme abgegeben, in Kempten waren es 56,31 Prozent. Die CSU ist sowohl im Landkreis, als auch in Kempten zur stärksten Kraft gewählt worden (32,98 Prozent in Kempten, 41,14 Prozent im Oberallgäu), gefolgt von den Grünen als zweitstärkste Kraft (Kempten: 21,95 Prozent, Oberallgäu: 18,88 Prozent). 

Deutschlandweit holt die Union 28,9 Prozent, die Grünen 20,5 Prozent. Während die SPD deutschlandweit mit 15,8 Prozent drittstärkste Kraft ist, kommt sie in Kempten auf gerade einmal 8,5 Prozent und im Oberallgäu auf 6,06 Prozent. Drittstärkste Kraft im Oberallgäu wurden die Freien Wähler mit 13 Prozent, in Kempten die AfD mit 9,3 Prozent.

Die detaillierten Ergebnisse gibt es hier für Kempten und hier für das Oberallgäu.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
Kempten
FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
Kempten
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Kempten
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Lenzfried und seine Geschichte – Teil 2
Kempten
Lenzfried und seine Geschichte – Teil 2
Lenzfried und seine Geschichte – Teil 2

Kommentare