Die Fäuste fliegen

Nicht unter Kontrolle hatten sich am Wochenende mehrere Nachtschwärmer: Verschiedene Raufereien hielten die Polizei auf Trab.

Ein Vorfall ereignete sich auf einer Open-Air-Veranstaltung einer Discothek. Dort flirtete ein 22-jähriger mit einer 25-Jährigen. Das passte aber vermutlich dem Freund der Frau nicht, weshalb er seinen Nebenbuhler niederschlug. Dabei halfen ihm noch drei seiner Kumpels, so die Polizei. Die Täter verließen sofort danach die Party. Die Angeflirtete zeigte sich gegenüber der Polizei zudem höchst unkooperativ und gab sich Unbeteiligten gegenüber sehr aggressiv. Da zu befürchten war, dass sie Auslöser für erneute Ausschreitungen sein würde und das Fest nicht verlassen wollte, musste sie den Rest der Nacht in Polizeigewahrsam verbringen. Zeugen der Schlägerei werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion zu melden. Aus bislang unbekannte Grund gerieten in der gleichen Nacht ein 20- und ein 22-Jähriger in einer Disco aneinander. Der ältere schlug dem Jüngerenn mit einer Bierflasche auf den Kopf. Der wurde dadurch leicht verletzt. Der Täter flüchtete nach seiner Tat, konnte allerdings auf seiner Flucht festgenommen werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare