Missglückter Einparkversuch

Fahrer beschädigt geparkten PKW und flüchtet

+

Kempten - Am Dienstag wurde gegen 21.15 Uhr, im Taxisweg ein geparkter Pkw Mitsubishi am Fahrzeugheck angefahren.

Ein Anwohner sah von seinem Balkon aus, wie der Unfallverursacher nach dem missglückten Einparkversuch wegfuhr. Anschließend ging der Zeuge mit seiner Frau zum geparkten Pkw. Als sie sahen, dass dieser am Heck erheblich beschädigt war (ca. 2.000 Euro), gingen sie in die Richtung, in der der Unfallverursacher weggefahren war. 

Dabei kam ihnen dieser zu Fuß entgegen. Das Ehepaar sah jetzt, dass der Mann, ein 68-jähriger Mann, zu dem geparkten Pkw ging und sich ebenfalls die Anstoßstelle ansah. Ohne sich um weiteres zu kümmern, ging er anschließend wieder weg. 

Nach der Anzeigenerstattung wurde der Flüchtige von der Polizei zuhause angetroffen. Nach Mitteilung der Polizei erwartet den Unfallverursacher aufgrund der Schadenshöhe und seines Verhaltens voraussichtlich der Entzug der Fahrerlaubnis und außerdem eine empfindliche Geldstrafe. 

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das AÜW feiert heuer sein 100jähriges Bestehen und kann auf eine bewegte Geschichte blicken  - Teil 2
Das AÜW feiert heuer sein 100jähriges Bestehen und kann auf eine bewegte Geschichte blicken  - Teil 2
Viehherde in Richtung Stadtweiher ausgebüxt
Viehherde in Richtung Stadtweiher ausgebüxt
Konstituierende Sitzung des Oberallgäuer Kreistages – Trumpfkarte "Allgäuer DNA"
Konstituierende Sitzung des Oberallgäuer Kreistages – Trumpfkarte "Allgäuer DNA"
Aus Susannes Tagebuch: 2. Folge: Völlig Ge(zwei)rädert
Aus Susannes Tagebuch: 2. Folge: Völlig Ge(zwei)rädert

Kommentare