Hoher Sachschaden

Feldscheune brennt ab in Untermoos

Die Scheune brannte vollständig aus.
+
Die Scheune brannte vollständig aus.

Sulzberg - Am Freitag ist in den frühen Abendstunden im Ortsteil Untermoos eine Feldscheune in Brand geraten.

Die Scheune samt Inhalt, u.a. Maschinen, brannte trotz schnellen Eingreifens der ortsansässigen Feuerwehren Moosbach, Untergassen, Sulzberg und Odelzberg vollständig nieder. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf ca. 75.000 Euro. Zu Personenschaden kam es nicht. Zur konkreten Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Kempten, sowie dem Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Fachkommissariat der KPI Kempten übernommen. 

Nachdem der 60-jährige Besitzer der Scheune von dem Brand erfuhr, machte sich dieser mit seinem Pkw auf dem Weg zum Brandort. Bei der Anfahrt verlor er kurz vor der Brandstelle in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch er von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und im angrenzenden Wald zum liegen kam. Der Pkw-Fahrer wurde laut ersten Aussagen schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Dieser musste abgeschleppt werden. Ob ein Fremdschaden entstand, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Kempten
Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Unterirdisches Kempten
Kempten
Unterirdisches Kempten
Unterirdisches Kempten
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Kempten
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 
Kempten
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 

Kommentare