"Wichtig fürs Zusammenleben"

Feuerwehrler aus Überbach erhalten Auszeichnungen für ihr Engagement

+
Martin Wölfle (1. Vorstandsvorsitzender), Hubert Speiser (Kreisbrandinspektor), Michael Fleschutz, Thomas Herz (2. Kommandant), Werner Endres (1.Bürgermeister) und Arno Brinkhaus (1. Kommandant) feierten den Kameradschaftsabend.

Überbach – Zum Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Überbach begrüßte der Vorstandsvorsitzende Martin Wölfe die zahlreich erschienenen Kameraden und deren Begleitungen.

Sein ganz besonderer Gruß galt dem ersten Bürgermeister Werner Endres, dem Kreisbrandinspektor Hubert Speiser sowie den Ehrenmitgliedern und dem Musikant Christian Kling, welcher den musikalischen Rahmen gestaltete. Zahlreiche staatliche sowie Vereinsehrungen standen auf dem Programm. Die staatlichen Ehrungen nahmen Hubert Speiser sowie Kommandant Arno Brinkhaus vor: Für zehn Jahre aktiven Dienst wurden Florian Menzler, Philipp Sommer, Gerhard Stadtmüller, Daniel Moritz und Alexander Walker geehrt. 

Die staatliche Ehrung für 25 Jahre aktiven Dienst erhielten Thomas Herz und Michael Fleschutz. Markus Habermeier wurde für 30 Jahre aktiven Dienst geehrt. Bei den Vereinsehrungen sind folgende Kameraden zu erwähnen: Ludwig Orth (40 Jahre), Sigfried Mayr (60 Jahre), Hans Schmölz (65 Jahre) und Matthäus Reichhart (65 Jahre). Allen Geehrten wurde ein kleines Präsent als Anerkennung für ihre Leistungen übergeben. Nach seiner Rede bat Arno Brinkhaus Klaus Sommer nach vorne und dankte ihm mit einem Geschenk für den jahrelangen Einsatz als Gerätewart. Dieses Amt war bereits an seinen Sohn Philipp Sommer übergeben worden. 

Ludwig Menzler (Sen.) trägt nun wegen seines herausragenden Einsatzes für den Verein das Ehrenkreuz in Silber an seiner Uniform. Die beiden Gastredner Bürgermeister Werner Endres und Hubert Speiser betonten eben diesen Einsatz als enorm wichtig für die Gesellschaft und das Zusammenleben in der Gemeinde. Auch die Neuanschaffung des neuen Feuerwehrautos im kommenden Jahr wurde von beiden erwähnt und beide sprachen einen Dank an die Beteiligten am Beschaffungsprozess aus. Eine buntgemischte Dia-Show mit Bildern des aktuellen Jahres gab einen Einblick in das aktive Vereinsleben. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Kommentare