Zuwachs an Kotterner Straße

Berufs- und Fachoberschule Kempten bekommt zweites Gebäude

+
40 Räume sollen im neuen FOS/BOS-Gebäude rechts vom Rundbau Platz finden.

Kempten – Seit Jahren herrscht Platzmangel an der Berufs- und Fachoberschule Kempten. Die Schüler wandeln zwischen verschiedenen Gebäuden hin und her, es fehlt an Aufenthaltsmöglichkeiten und auch die Verwaltung und die Lehrerschaft sind beengt.

Mit einem eckigen Neubau entlang der Kotterner Straße sollen diese Probleme der Vergangenheit angehören. Der Bauausschuss begrüßte kürzlich die Bauvoranfrage für einen dreigeschossigen Flachdachbau an der Kotterner Straße. Die Details und die Fassade sind noch nicht fixiert. Der Gestaltungsbeirat nimmt das Vorhaben noch in Augenschein. „Der Rundbau vom Ende der 90er Jahre war für 600 Schüler geplant“, sagt Schulleiterin Helga Traut. Zu Spitzenzeiten waren es an der Schule aber 1200 Schüler, die nicht nur im Berufsschulgebäude, sondern auch in anderen Gebäuden untergebracht waren. Jetzt hätte sich die Zahl bei rund 900 eingependelt. 

„Das ist immer abhängig vom Arbeitsmarkt“, erklärt die Oberstudiendirektorin. Neben 40 Räumen inklusive Aufenthaltsbereich ist im Neubau auch eine Tiefgarage geplant. Und auch im Rundbau werden Umbauarbeiten vorgenommen wegen des neuen Lehrer- und Verwaltungstrakts. Neu werden darüber hinaus die naturwissenschäftlichen Räume, die veraltet sind. Weil der Bau auf aktuellen Parkplätzen entstehen soll, werden in der Bauphase weitere Parkgelegenheiten auf der Wiese neben Sportplatz und Spitzenlastkraftwerk zur Verfügung gestellt. Für Bäume und Pflanzen, die der neuen Zufahrt und dem Gebäude zum Opfer fallen, soll es Ersatz geben. Wie Oberbürgermeister Thomas Kiechle betonte, sei es für die Schulgemeinschaft wichtig, dass die Schüler wieder an einem Ort unterrichtet würden. Darauf freut sich auch Schulleiterin Traut: „Dann können sie sich zuhause fühlen.“ 

Susanne Kustermann

Auch interessant

Meistgelesen

Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Letzte Vorbereitungen für das große Faschings-Spektakel in Sulzberg
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Schach-Schwabenliga II Süd: Die Buchenberger Schachfreunde setzen Siegesserie fort
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Buchenberger Youngsters holen zwölf Medaillen bei später Mini-Tournee
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg
Gigantischer Faschingsumzug lockt Tausende Zuschauer nach Sulzberg

Kommentare