1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

"Allgäu-Etage" in der Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Landkreis/Fastiv – Nach über dreijähriger Innenrenovierung einer ehemaligen Schule wurde im Dezember 2015 das „Christliche Zentrum St. Martin“ mit der „Allgäu-Etage“ in Fastiv von Bischof Maltschuk aus Zhitomir eingeweiht und in Betrieb genommen. Mit seinem Engagament und der Finanzierung von 85.000 Euro hat der Allgäuer „Förderkreis der Begegnung mit Christen des Ostens e.V.“ einen wesentlichen Anteil an der Realisierung der „Allgäu-Etage“ geleistet.

null
1 / 271. Klasse © privat
null
2 / 27Aufgang zur Allgäu-Etage © privat
null
3 / 27Ausmalen eines Wandbildes © privat
null
4 / 27Beschäftigungstherapie für die Kinder © privat
null
5 / 27Besprechungszimmer © privat
null
6 / 27Klassenzimmer © privat
null
7 / 27Christliches Zentrum St. Martin © privat
null
8 / 27Dr. Höß, Pater Michael, Bischof Maltschuk, Vorsitzender Hans-Jürgen Thiemer und Schatzmeister Werner Geiger mit dem Standplakat in der Allgäu-Etage © privat
null
9 / 27Einweihung © privat
null
10 / 27Eröffnung am 16. Dezember © privat
null
11 / 27Eröffnung des Sozialcafés © privat
null
12 / 27Gang mit Kinder-Garderobe © privat
null
13 / 27Großküche © privat
null
14 / 27Grußwort des Vorsitzenden Hans-Jürgen Thiemer bei der Einweihung © privat
null
15 / 27Spielen im Kindergarten © privat
null
16 / 27Klassenzimmer mit Platz für 15 Schüler © privat
null
17 / 27kleiner Essraum für Schule und Kindergarten © privat
null
18 / 27Küchenhilfen im Ehrenamt © privat
null
19 / 27Pater Michael, der Leiter des Hauses St. Martin © privat
null
20 / 27 © privat
null
21 / 27Das Sozialcafé © privat
null
22 / 27 © privat
null
23 / 27Theaterraum und Kommunikationszentrum © privat
null
24 / 27Ukrainischer Kinderchor © privat
null
25 / 27Vorsitzender Hans-Jürger Thiemer und Schirmherr Dr. Josef Höß © privat
null
26 / 27Wandverschönerung © privat
null
27 / 27 © privat

Auch interessant

Kommentare