Frontal-Crash

Vier Verletzte und ein Sachschaden von geschätzten 18 000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am vergangenen Dienstag auf der Kreisstraße 8016.

Ein 47-Jähriger fuhr laut mit seinem Sattelzug von Bodenwald in Richtung Bundesstraße 12. Als ihm ein anderes Fahrzeug entgegen kam, bremste er ab. Wie die Polizei mitteilte, brach der Anhänger daraufhin nach links aus. Das entgegenkommende Auto kollidierte frontal mit diesem. Der mit vier Personen besetzte Opel Astra wurde in die angrenzende Wiese geschleudert. Der Anhänger rutschte gegen eine Böschung und konnte von dem 47-Jährigen schließlich auf der Straße zum Stillstand gebracht werden. Alle vier Insassen im Opel wurden bei dem Unfall verletzt, einer davon schwer. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. An dem Opel entstand ein Totalschaden in Höhe von geschätzten 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Feiern verbindet
Feiern verbindet
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare