Gelungener Saisonauftakt

Mit einem deutlichen 7:3-Sieg gegen Geretsried ist der ESC Kempten am Wochenende in die neue Landesligasaison gestartet. Dabei holten die Allgäuer zwei Mal einen Rückstand auf.

Die „Sharks“, die ohne den gesperrten Tobias Jörg antreten mussten, agierten anfangs noch recht nervös. Und so kam es nach wenigen Minuten zu einem Tor der Gäste aus Geretsried, da man den Puck nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte. Irgendwann wachten die „Haie“ aber dann langsam auf. Kurz vor der Pause hätten die Spieler von Coach Robert Köcheler durch zwei Großschancen den Ausgleich erzielen müssen, diese wurden aber vom starken Gästetorhüter vereitelt. Die erste Drittelpause fiel deutlich länger aus als geplant, da sich ein Schiedsrichter im ersten Spielabschnitt verletzt hatte und ein Ersatzschiedsrichter antreten musste. Mit deutlich mehr Biss und Kampfgeist kam eine ganz andere Kemptener Mannschaft aus der Kabine. Es folgte eine Angriffswelle nach der anderen. Völlig verdient gelang durch Eugen Scheffer der Ausgleich. Doppelschlag Die „Haie“ machten weiter Druck, aber durch einen Konter konnten die „River Rats“ durch Simon Pappers wieder in Führung gehen. Die „Sharks“ ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und behielten das Heft in der Hand. Durch faire Checks, Einsatzwille und Laufbereitschaft konnten die Allgäuer durch einen Doppelschlag von Alexander von Sigriz und Tobias Pichler bei 5:3-Überzahl davonziehen. Noch kurz vor der Pause fiel durch Tobias Pichler das 4:2 für den ESC. Im letzten Drittel gingen die „River Rats“ aus Geretsried an der Iller baden, denn innerhalb von nur drei Minuten nach Wiederbeginn erhöhten die „Sharks“ auf 7:2. Die Torschützen waren Tobias Epp, Eugen Scheffer und Christian Engler. Im weiteren Verlauf kontrollierten die Kemptener das Spiel, noch mehr Tore fielen für die Gastgeber aber nicht. In der 53. Minute mussten sie noch den 3:7-Anschlußtreffer der Gäste hinnehmen. Am kommenden Freitag, 19. Oktober, geht es für den ESC Kempten nach Landsberg, wo die „Sharks“ eine sehr schwere Auswärtspartie erwarten.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Humanitäre Ziele statt Weltherrschaft
Humanitäre Ziele statt Weltherrschaft

Kommentare