Genuss für die Sinne

Die Mitglieder des Fördervereins um den Vorsitzenden Dr. Till Bastian (rechts) freuen sich auf die Veranstaltungen in neuen Räumlichkeiten. Foto: OH

Mit der Veranstaltungsreihe „Roter Salon“ lädt der Förderverein Kunst & Kultur im Schloss Isny zu einem besonderen Genuss für die Sinne ein. In den anspruchvoll restaurierten Räumlichkeiten des Schloss Isny ver- einen sich barocke Herrlichkeit, ästhetisches Stilgefühl und geachtete Kunsthistorik zu einer einzigartigen Symbiose und bieten den idealen Rahmen für ausgewählte Kulturveranstaltungen.

Bereits am Freitag, 29. Juni, können sich Besucher auf ein besonderes Ereignis freuen. Claus-Peter Lieckfeld liest aus seinem historischen Roman „Der Anwalt der Hexen“ über den Jesuitenpater Friedrich Spee von Langenfeld – dem mutigsten Mann des Dreißigjährigen Krieges. Musikalisch umrahmt wird der Abend durch Hans-Jürgen Gerung mit ausgesuchten Lautenwerken. Am Mittwoch, 1. August, folgt anlässlich des 50. Todestages von Hermann Hesse eine Rezitation von Dr. Till Bastian, musikalisch von Markus Kimmich auf der Gitarre begleitet. Der November lockt dann am Freitag, 9. August, mit dem Vokalensemble diapasón aus Ravensburg, das es versteht mit Madrigalen und Motetten aus dem 16. und 17. Jahrhundert und den passenden Erläuterungen zu begeistern. „Neben den anspruchsvollen künstlerischen Darbietungen, verzaubert auch der Raum selbst mit seinem einzigartigen Ambiente. Abgerundet werden die Abende mit Wein und Käse als kleine Gaumenfreuden, die bereits im Eintritt enthalten sind“, erläutert der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Till Bastian, das Konzept. Karten zu allen Veranstaltungen können in der Kunsthalle im Schloss Isny sowie an der Abendkasse erworben werden. Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Zur Schonung des wertvollen Parketts, wird gebeten auf Pfennigabsätze zu verzichten. Weitere Infos gibt es unter 07562/3327.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet

Kommentare