Wer hat den Schönsten?

Kreisbote-Schönheitswettbewerb: Die besten Kürbisse werden mit tollen Preisen prämiert

+

Der Herbst ist da und hat kräftiges Orange mitgebracht; in der Mode, an den Bäumen und vor allem in der Welt der Kürbisse.

Wussten Sie, dass Carotinoide (das ist der Stoff, der auch Eigelb, Karotten oder die Federn des Buntspechts färbt) für diese Farbgewalt verantwortlich sind? Es gibt auf den Feldern und den Märkten aber nicht nur die orangefarbenen „dicken Dinger“. Die farbliche Vielfalt beim Cucurbita, wie der Kürbis mit lateinischem Fachbegriff heißt, ist aber beinahe genauso groß wie die Variantionsbreite in der Form. Rund, länglich, mit warzenähnlicher Struktur – und da ist noch gar nicht berücksichtigt, was sich aus einem Kürbis in dekorativer oder kulinarischer Hinsicht machen lässt.

Wir wollen jetzt sehen, wie Ihr schönster Kürbis aussieht: Egal, ob selbst gezüchtet oder gekauft, ob Flaschenkürbis, Riesenkürbis oder Zierkürbis – übrigens ein kleiner Hinweis: Botanisch gesehen gehört auch die Zucchini zu den Kürbisgewächsen. Schicken Sie uns ein Foto Ihres größten, kleinsten, farbprächtigsten oder kuriosesten Kürbis mit Ihrem Namen und Wohnort an die Email-Adresse redaktion-ke@kreisbote.de. 

Die Teilnahme lohnt sich: Die Kemptener Biogärtnerei Christina Herb hat für den Wettbewerb Preise gestiftet. Die drei besten Bilder erhalten einen Gutschein für die Biogärtnerei in der Höhe von 100 Euro für den Erstplatzierten, 50 Euro für den Zweitplatzierten und 25 Euro für den Drittplatzierten. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Ihrer Einsendung per Email erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Bild mit Namen online und in einer der nächsten Ausgaben veröffentlicht werden darf. 

Wir freuen uns auf viele bunte Bilder!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Corona-Ticker: In Kempten und auch im Landkreis Oberallgäu ist die rote Ampelstufe erreicht
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten
Fusion zwischen dem Klinikenverbund und den ehemaligen Kreiskliniken ist weit fortgeschritten
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Kriminale(r) Geschichten aus dem richtigen Leben
Kriminale(r) Geschichten aus dem richtigen Leben

Kommentare