Für die Gesamtsanierung der drei Orgeln in der Basilika St. Lorenz fehlen noch 600.000 Euro

Die halbe Sanierung ist gesichert

+

Kempten – Ein paar Zahlen vorweg: drei Orgeln, insgesamt 1,1 Millionen Euro Sanierungskosten, 8600 Euro Einnahmen durch drei Benefiz-Klavierkonzerte mit Annette Naumann (2.v.r.) plus einem in der Sankt-Mang-Kirche (Einnahmen jeweils zur Hälfte für die Sanierung der dortigen Kirchenglocken und der Orgeln St. Lorenz).

Vor rund zwei Jahren hatte der Orgelverein St. Lorenz mit Bayerischer Sparkassenpräsident und Kemptens Alt-OB Dr. Ulrich Netzer (re.) als Vorsitzendem, eine ambitionierte Spendensammelaktion mit unter anderem unterschiedlichen Benefizkonzerten gestartet. Gut eine halbe Million Euro sind seitdem zusammengekommen – Eigenanteil, Spenden in zum Teil fünfstelliger Höhe, aber auch Beträge seitens der Bayerischen Landesstiftung und Diözese, die sich mit jeweils zehn Prozent beteiligen. Dafür seien zum einen die Qualität der Orgel, als auch die Einstufung des Gebäudes als „herausragend“ entscheidend gewesen, wie Stadtpfarrer Dr. Bernhard Ehler (li.) anmerkte, während Netzer die „kulturelle Bedeutung“ des Instruments hervorhob, das das Gotteshaus mit Reihen wie der Marktmusik – Eintritt auf Spendenbasis – bis zu richtigen Kirchenkonzerten mit Zuhörern fülle. Rund 600.000 Euro fehlen zwar noch, aber wie Netzer betonte, „sind wir auch dankbar, wie weit wir in zwei Jahren schon gekommen sind“. Besonders beeindruckt zeigte sich Ehler über die Leistung Naumanns „als nicht professionelle Konzertpianistin“, die an drei Abenden mit Johann Sebastian Bachs Clavierübungen im November den Fürstensaal komplett gefüllt habe.

Im Frühjahr soll die Hauptorgel über dem Eingang abgebaut werden. Die Orgelsanierung selbst dauert laut Kirchenmusiker Benedikt Bonelli (2.v.l.) ein Jahr – wäre da nicht die ebenfalls anstehende Sanierung der Kirchenfassade, weshalb die Orgel erst in zwei Jahren wieder eingebaut werden könne. Danach sollen je nach Finanzmittellage erst die Sanierungen der Nordorgel folgen und dann der historischen Süd-Orgel, die im barocken Stil Rekonstruiert werden und auch die historische Stimmung wieder erhalten soll.

Christine Tröger

Auch interessant

Meistgelesen

4. KunstNacht Kempten 
4. KunstNacht Kempten 
4. KunstNacht in Kempten
4. KunstNacht in Kempten
30 Mitmachstationen am Sport- und Familientag 
30 Mitmachstationen am Sport- und Familientag 
4. KunstNacht in Kempten
4. KunstNacht in Kempten

Kommentare