57-Jähriger Kemptener birgt seinen Fund selber

Handgranate abgegeben

Kempten - Ein 57-jähriger Kemptener fand am Donnerstag im Bereich der Äußeren Rottach eine Handgranate. Anstatt die Behörden zu verständigen, barg der Mann die Handgranate selbst und brachte sie schließlich am Sonntagabend bei der Polizei in Kempten vorbei.

Die Polizei Kempten weist in diesem Zusammenhang dringend darauf hin, dass derartige Funde umgehend der Polizei zu melden sind. Zudem ist von einer eigenständigen Bergung derartiger Granaten dringend abzusehen. Die Granate wurde dem Kampfmittelräumdienst übergeben. (PI Kempten)

Auch interessant

Meistgelesen

Landwirt unter Traktor eingeklemmt
Landwirt unter Traktor eingeklemmt
Dorfladen der Bürgergenossenschaft Frauenzell eröffnet
Dorfladen der Bürgergenossenschaft Frauenzell eröffnet
Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Lauben-Heising gewinnt
Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Lauben-Heising gewinnt
Protest in Kempten: Sklaverei existiert immer noch
Protest in Kempten: Sklaverei existiert immer noch

Kommentare