Hang stabilisiert

Die Baumaßnahme zur Hangsicherung der Heiligkreuzer Straße zwischen der Mariaberger Straße und dem Bussardweg ist abgeschlossen. Der Verkehr kann seit dem Wochenende somit wieder ungehindert fließen. Das teilte das Tiefbauamt jetzt mit.

Die Baumaßnahme war notwendig, nachdem in den letzten Jahren erhebliche Setzungen festzustellen waren. So habe sich zum Beispiel die südliche Fahrbahnhälfte um mehr als 12 Zentimeter seitlich nach unten verschoben, erläuterte Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. Allein im vergangenen Jahr waren es wiederum einige Zentimeter. Die geologischen Bodenuntersuchungen haben ergeben, dass auf einem hangverlaufenden tertiären Fels eine etwa zweieinhalb Meter starke Auffüll- und Verwitterungsschicht aufliegt die einerseits setzungsempfindlich und andererseits auf dem Felshorizont abgleitet. Als technisch konservative Lösung zur Absicherung wäre eine Bohrpfahlwand in Betracht gekommen, die aber sehr kostenintensiv ist, so Wiedemann. Als „preisgünstige Alternative“ hat das Tiefbauamt daher eine kombinierte Konstruktion aus bewehrter Erde (Geogeweben) mit Leichtbaustoff-Auffüllung (zementschaumumhüllter Blähton) durchgeplant und ausgeschrieben. Eine Baufirma aus Kempten hat als Sondervorschlag anstelle des zementgebundenen Blähtons die Verwendung von Glasschaum- Schotter vorgeschlagen. Dieser Sondervorschlag erhielt wegen der Kosteneinsparung den Zuschlag, führte der Tiefbau-amtsleiter an. Belastung eingespart Während der gut achtwöchigen Bauzeit wurden rund 200 Meter dieses hochbelastbaren, aber dennoch sehr leichten Glasschaumschotters eingebaut und verdichtet. Dabei konnten etwa 400 Tonnen Hangbelastung eingespart werden. Diese Reduzierung der Auflast bewirke eine Stabilisierung des Hanges, erklärte Wiedemann. Im Zusammenwirken mit der eingebauten Boden- und Hangbewehrung sollte die Hangrutschproblematik endgültig erledigt sein, gab er sich zuversichtlich. Die Gesamtkosten für die Arbeiten betragen rund 190000 Euro. Der Freistaat Bayern fördert die Maßnahme aus dem Finanzausgleich mit gut 130000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Zwischen Romantik und Realität
Zwischen Romantik und Realität
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro

Kommentare