Hartes Rennen

Ein Türke und ein Deutscher sind bei der diesjährigen Trans-Alp-Challenge für das Team sportbuck.com gestartet. Am vergangenen Samstag fiel in Mittenwald der Startschuss. Es ist das erste Mal, dass sich Erkan Sakallioglu (Kempten) und Swen von Thiel (Blaichach) vom RSC Kempten aufmachten, die Alpen mit ihren Rädern zu bezwingen.

In acht Etappen geht es noch bis zum kommenden Samstag, 25. Juli, für das Zweier-Team über die Alpen. Das Event ist eine Mischung aus Breitensport und Spitzensport, bei dem sich sportliche Mountainbiker mit den Profis messen können. 633,5 Kilometer und 22146 Höhenmeter gilt es für die Fahrer zu überwinden. 550 weitere Teams nehmen teil, einige davon zählen zum Besten, was die Mountainbike-Szene im Bereich Etappenfahrten weltweit zu bieten hat. Sakallioglu und von Thiel hoffen, vielleicht den einen oder anderen Tag im vorderen Drittel mitmischen zu können. Eine Schlussplatzierung im Mittelfeld wäre für das Allgäuer Duo bei dem anspruchsvollen Mountianbikerennen respektabel.

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare