Betrugsmasche in den Sozialen Netzwerken

Mann zum Heiraten gesucht

+

Kempten - Wegen Betrugs erstattete ein 25-Jähriger bei der Polizei Kempten Anzeige wegen Betrugs.

Auf einer Social-Media-Plattform wurde er von einer unbekannten weiblichen Person kontaktiert. Sie stellte ihm eine Heirat unter Beteiligung an einer Erbschaft in Aussicht.

Der gutgläubige Mann überwies über 10000 Euro über Bezahldienste und Gutscheine für Online-Händler. Das Geld sah der Mann nicht mehr, die „heiratswillige“ Frau allerdings auch nicht. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Gespannte Vorfreude beim Auftakt im Neubaugebiet Halde-Nord
Gespannte Vorfreude beim Auftakt im Neubaugebiet Halde-Nord
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Versuchtes Tötungsdelikt mit flüchtigen Tätern
Versuchtes Tötungsdelikt mit flüchtigen Tätern

Kommentare