Hervorragende Leistungen gewürdigt

Ob Eiskunstläufer, Rennfahrer oder Ringer: Sympathisch, aktiv und erfolgreich sind die 124 jugendlichen Sportlerinnen und Sportler, die den Namen Kemptens vertreten. Für OB Dr. Ulrich Netzer Grund genug, die Athleten mit vier Gold-, 21 Silber-, 38 Bronzemedaillen und 61 Ehrenurkunden zu würdigen.

Dass solche Erfolge hart erarbeitet werden müssen, zeugt laut OB von „Talent und Trainingsfleiß“. Aber nur der Spaß am Sport mache Spitzenleistungen erst möglich. Netzer lobte dabei die Jugendarbeit der Vereine, das zeitliche und finanzielle Engagement der Eltern sowie die große Motivation der Trainer und Betreuer. „Der Jugendsport in unserer Stadt nimmt einen sehr hohen Stellenwert ein“, so der OB. Der Sportbeauftragte der Stadt Kempten, Franz Mayr, nahm gemeinsam mit dem Stadtoberhaupt die Ehrungen vor. Die vier mit Gold geehrten Jugendlichen erlangten mindestens einen deutschen Meistertitel oder eine vordere internationale Platzierung. Philipp Amman vom Karateverein Durach-Weidach, Christina Gress vom TSV Kottern-Sankt Mang, Nico Tauscher von Scuderia Kempten und Daniel Abt von der Renngemeinschaft Allgäu freuten sich über die Ehrung. Abt wurde zudem zum Sportler des Jahres 2009 gekürt. Der 17-jährige ist Deutscher Meister der ADAC Formel Masters. „An seinem vorletzten Renntag im Sachsenring stand er schon als Sieger fest, da er bereits uneinholbar war“, erzählte Harald Platz, der Präsident des Stadtverbandes der Kemptener Sportvereine. Da er „Leistung und Persönlichkeit auch neben der Rennstrecke“ zeige, wurde er Sieger des Wettbewerbs der Deutsche Post Speed Academy. Diese unterstützt deutsche Nachwuchs-Motorsportlerinnen und Nachwuchs-Motorsportler sowohl finanziell als auch mit Beratung im Auftritt mit den Medien. Aufgelockert und mit gestaltet wurde die Sportlerehrung von der Jazz-Band „Saltstreet-Boys“ und der „Percussion-Grupo Salo“ der Staatlichen Realschule. Die vier jungen Talente der Turnabteilung des TV Jahn Kempten, Lisa Holzer, Giuliana Regener, Leonie Schweizer und Bianca Pacher beeindruckten mir ihren waghalsigen Übungen auf dem Schwebebalken und am Boden. Neben den vier Goldmedaillen bekamen folgende Sportler die Silberne: Tobias Baptist (AMC Kempten), Tobias Fenzl (Billiardclub), Timo Müller (ESC Kempten), Felix Wiedemann (Scuderia Kempten), Giuliana Regener (Turnen, TV Jahn), Eva Hampel (Fechten, TV Jahn), Ermis Tsiantaris (TC Kempten), Laura Neuhauser, Michaela Geyer (beide Ringen TSV Kottern-St. Mang), Henning Dörries (TVK Schwimmen), Nicolas Faßmann (TVK Gewichtheben), Ruth Malsch, Magdalena Walter, Lisa Schmid, Fabian Hold, Nico Drexel (alle TVK Karate), Pia Perri, Laura Dick (beide TVK Turnen), Maria Frolov (TVK Leichtathletik), Paul Lange (Karate Durach) und Fatih Yalcin (Taekwon-Do-Club Sami). Eine Bronzemedaille erhielten: Florian Greinwald (Scuderia Kempten), Noah Meyer, Johannes Herz, Jana Weinfurter, Marc Sauer (alle 1. Squash-Club), Mathias Huber (SV 29 Ringen), Orfeas Tsiantaris (TC Kempten), Timo Bierwirth, Rosa Graf, Niclas Bierwirth, Robert Schneider (alle TSV Kottern Ringen), Michael Städele (Turnen, TV Jahn), Lena Hottner, Niklas Klimaschewski, Elena Koziol, Carolin Martin, Boris Nazarov (alle TVK Schwimmen), Selina Kettner, Vanessa Mildenberger, Dimitri Archipenko, Marco Hartmann, Alena Hold, Bünyamin Yasar, Julian Sichler, Alexander Buller, Lena Malsch, Lisa Schmuck, Niklas Hartmann, Ricardo Rudas Meo (alle TVK Karate), Maximilian Endras (TVK Judo), Seyit Kalyoncu (TVK Boxen), Carina Dick, Sarah Schober, Alexandra Nawrocki (alle TVK Turnen), Kilian Hampel (TVK Fechten), Eda Karaca (Taekwon-Do-Club Sami Kempten), Franziska Friemel, Alexander Schenfeld (beide Karate Durach).

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Rassismus ade! Vielfalt olé!

Kommentare