Wasserwirtschaftsamt trifft Vorsorgemaßnahmen

Kempten: Wege entlang der Iller werden wegen Hochwassergefahr gesperrt

+

Kempten - Aufgrund der starken Regenfälle steigt derzeit der Pegel der Iller stark an. 

Der Hochwassernachrichtendienst des Wasserwirtschaftsamtes prognostiziert für die Abendstunden einen voraussichtlichen Höchststand von knapp unter fünf Meter. 

Infolge dieser Vorhersage werden bis Mittwochvormittag (22. Mai) seitens der Stadt Kempten vorsorglich der Illersteg sowie mehrere Wege entlang der Iller gesperrt.  Die Stadt Kempten bittet die Eigentümer der geparkten Fahrzeuge im Augartenweg, ihre Fahrzeuge auf höher und entfernter gelegene Straßen umzuparken. Die verkehrslenkenden Maßnahmen und die damit verbundenen Einschränkungen können voraussichtlich im Laufe des Vormittags wieder aufgehoben werden.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf

Kommentare