Hohe Auszeichnungen

Anlässlich des Ehrenamtstages des Bayerischen Fußballverbandes haben im Rahmen der Jahreshauptversammlung des ASV Hegge Vorsitzender Eckhard Harscher sowie Hans Peter Rauch und Fußball-Abteilungsleiter Jochen Fingerle hohe Auszeichnungen des Verbandes erhalten. Außerdem kam es zu zwei Wechseln innerhalb der Vorstandschaft des ASV.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins erhielt Vorsitzender Eckhard Harscher die Verbandsplakette des Bayerischen Fußballverbandes. Die gleiche Auszeichnung erhielt Hans Peter Rauch. Eine Sonderehrung mit Urkunde und Ehrenuhr wurde dagegen Jochen Fingerle, Leiter der Fußballabteilung, zuteil. Der ASV selbst erhielt die silberne Raute des BLSV. Daniele Armadoro bekam außerdem noch eine Ehrung des BSJ. Bei den Vorstandswahlen bestimmte die Versammlung Jochen Fingerle zum ersten Stellvertreter von Harscher. Fingerle tritt damit die Nachfolge von Markus Röck an, der aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr kandidiert hatte. Neu im Vorstand ist auch Kassiererin Lydia Burger. Komplettiert wird die Führungsmannschaft durch den Vorsitzenden Eckhard Harscher und seine zweite Stellvertreterin Monika Kubath. Langjährige Mitgliedschaft Für seine 50-jährige Treue zum ASV erhielt anschließend Hans Jörg eine Auszeichnung. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden Heinrich Casny und Josef Mang ausgezeichnet. Eine Ehrung für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit gingen an Kerstin Buhl, Jochen Fingerle, Alwin Fuchs, Josef Hengge und Petra Schillinger. Zuvor hatte Vorsitzender Harscher das abgelaufene Berichtsjahr noch einmal Revue passieren lassen. Im geselligen Bereich habe der Verein neben vielen anderen Aktionen unter anderem das Maibaumaufstellen wieder aufleben lassen, berichtete er. In sportlicher Hinsicht musste Jochen Fingerle als Leiter der Fußballabteilung einen Wechsel auf dem Trainerstuhl verkünden: Zur neuen Saison wird Ex-FC-Kempten-Trainer Dieter Weinert (FC Lindenberg) das Kommando beim ASV übernehmen, da der jetzige Coach Tobias Schadt dann nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Die Tennisabteilung konnte dagegen im vergangenen Jahr eine neue Herrenmannschaft mit vier Spielern ins Rennen schicken. Insgesamt nehmen der sechs Tennis-Teams des ASV Hegge am laufenden Spielbetrieb teil. Die Tischtennisabteilung mit drei Herren- und einer Jugendmannschaft feierte hingegen den Aufstieg der Jugendmannschaft in die 1. Kreisliga. Außerdem konnte der Nachwuchs erstmals auch den Kreispokal gewinnen. Aktiv ist der ASV außerdem noch in den Sparten Turnen, Laufen und Skifahren. Der Sportbeauftragte der Gemeinde Waltenhofen, Christian Kühnel, stellte anlässlich der Jahreshauptversammlung seine Arbeit vor. Unter anderem informierte er die Anwesenden über die Schulsportanlage und die Sanierung des Hartplatzes. Außerdem strebe er eine Zusammenarbeit aller Waltenhofener Sportvereine an, erklärte Kühnel.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Kutter wird fündig
Kutter wird fündig

Kommentare