Das könnte Sie auch interessieren

Gewinnspiel: Triff die Superstars des deutschen Musicals

Gewinnspiel: Triff die Superstars des deutschen Musicals

Gewinnspiel: Triff die Superstars des deutschen Musicals
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Raubüberfall in Kemptener Innenstadt: Mutmaßliche Täter festgenommen

Raubüberfall in Kemptener Innenstadt: Mutmaßliche Täter festgenommen

Raubüberfall in Kemptener Innenstadt: Mutmaßliche Täter festgenommen

Holz Greiter

Meine Terrasse – von hier!

Die eigene Terrasse. Morgens beim ersten Sonnenschein eine kräftige Tasse Kaffee genießen. Abends mit Freunden bei einer Brotzeit zusammen sitzen. Am liebsten ganz ursprünglich, barfuß und ganz spreißelfrei.

Wer das warme Gefühl unter den Füßen und die zeitlose Ausstrahlung von Lärche schätzt, wird unsere heimischen Lärchenholzdielen lieben. Ob glatt oder mit attraktiver Thermoreliefstruktur. In unserer Ausstellung zeigen wir Ihnen die Unterschiede und Sie entscheiden mit allen Sinnen, was am besten zu Ihnen passt.

Natürlich gereift 

Bei einer Terrasse aus Lärchenholz sprechen wir nicht von altern, sondern reifen. Die Witterungsverhältnisse des Jahreslaufes verleihen dem Holz eine lebendige Grauschattierung, die unsere Kunden schätzen und die ganz dem Trend „natürlich Wohnen“ entspricht. Wer mit dem schönsten aller Rohstoffe lebt, weiß, was er an seiner Terrasse hat: Man sieht ihr die vergangene Zeit an und freut sich über die vielen erlebnisreichen Stunden, die man schon auf ihr verbracht hat.

Von A bis Z heimisch 

Als Allgäu Markenpartner sind wir von Holz Greiter stolz darauf, ein von A bis Z regionales Produkt in unserem Sortiment zu führen. Nicht weiter als 100km entfernt, wachsen die Lärchen für unseren widerstandsfähigen und äußerst stabilen Terrassenboden. In einem spezialisierten Säge- und Hobelwerk werden die Lärchenstämme nach unseren hohen Qualitätsansprüchen getrocknet, sortiert und je nach Beschaffenheit verarbeitet. Die letzten Arbeitsschritte werden in einem traditionsreichen Unternehmen mit großem handwerklichen Können vorgenommen und das unserem Anliegen nach kurzen Transportwegen entspricht.

Fühlen, erleben, informieren – alles in einer Ausstellung 

Nichts geht über das Erleben mit allen Sinnen. In unserer Ausstellung finden Sie deshalb rund 100 Musterböden und 75 Türen in eingebautem Zustand. Das Material genau in Augenschein nehmen und mit seinen unterschiedlichen Strukturen unter den eigenen Händen spüren, verschiedene Böden miteinander kombinieren und das passende Türmodell dazu auswählen ... Sie finden bei uns von elegant bis klassisch, von modern bis urig jede Stilrichtung. So können Sie Ihren Räumen und Ihrem Garten die gewünschte persönliche Note verleihen. Lebensgefühl und Wohnkomfort – ganz nach Ihrem Geschmack!

Holz Greiter – Familientradition in Sachen Holz

Seit 1800 handelt die Familie Greiter in Kempten mit Holz. Die Leidenschaft für diesen einmaligen Rohstoff wird seit Generationen weitergegeben, Wissen und Erfahrung vertieft. Tradition und Beständigkeit gepaart mit Zeitgeist und Zukunftsdenken machen das Familienunternehmen zu einem zuverlässigen Partner für Privatkunden und Handwerker.

Das könnte Sie auch interessieren

Männlich, jung, gesund und unerwünscht?

Mangelnde Rechtssicherheit macht es Asylbewerbern und ihren Arbeitgebern schwer

Männlich, jung, gesund und unerwünscht?

Männlich, jung, gesund und unerwünscht?
Abnehmer für Minischweine gesucht

Zu viel Schwein macht auch nicht glücklich

Abnehmer für Minischweine gesucht

Abnehmer für Minischweine gesucht
Jointreste aufgegessen

Wegen des Geruchs von Marihuana aufgeflogen

Jointreste aufgegessen

Jointreste aufgegessen

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Berufsschule I verabschiedet Absolventen
Berufsschule I verabschiedet Absolventen
"Wir sind die Neuen" in einer gelungenen Bühnenfassung
"Wir sind die Neuen" in einer gelungenen Bühnenfassung
Kulturausschuss Waltenhofen zieht Bilanz
Kulturausschuss Waltenhofen zieht Bilanz

Kommentare