Freude und Erleichterung

Die Infektionslage bei Körperbehinderte Allgäu 

+
Corona-Patienten bei Körperbehinderte Allgäu sind wieder gesund.

Ende Juli musste die Körperbehinderte Allgäu gGmbH mitteilen, dass sich sieben BewohnerInnen und Mitarbeitende ihrer betreuten Wohngruppen mit dem Coronavirus infiziert hätten.

Dank des konsequenten Handelns aller Beteiligten, die sich an die mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Schutzmaßnahmen gehalten haben und dies auch weiterhin tun werden, sei es gelungen, die weitere Ausbreitung des Virus in der Einrichtung zu verhindern, berichtet Oliver Wilke, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit der gemeinnützigen Gesellschaft kümmert. Alle sieben PatientInnen seien inzwischen wieder gesund und es gehe ihnen gut.

Falls es je zu neuen Infektionen komme, werde Körperbehinderte Allgäu erneut schnell reagieren und über das Geschehen informieren.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

29-jährige Oberallgäuerin vermisst
29-jährige Oberallgäuerin vermisst
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Kleist-Novelle Marquise von O. als "Dramödie"
Kleist-Novelle Marquise von O. als "Dramödie"
"Das perfekte Dinner" im Allgäu
"Das perfekte Dinner" im Allgäu

Kommentare