Stadtführungen

Steigende Nachfrage

Isny – Die statistische Auswertung der Isny Marketing GmbH für den Bereich der Gästeführungen im Jahr 2012 ist sehr erfreulich ausgefallen.

Weit an der Spitze liegen die Sonderführungen zur Stadtgeschichte für angemeldete Gruppen. Bei den regulären Samstagsführungen war dagegen ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Die Turmführungen sind ebenfalls noch immer im Angebot und werden meist mit anderen Aktionen in der Stadt zusammengelegt. Im Vergleich zum Jahr 2011 gab es auch hier eine Steigerung um 17 Prozent. Die Teilnehmerzahlen an den Exkursionen im Rahmen des Natursommers und bei den Montagsexkursionen ab Isny/ Neutrauchburg sind 2012 stabil geblieben. Trotzdem werden zum neuen Jahr Änderungen bei den Führungen eingeführt: Zum einen werden die Preise angepasst und zum anderen gibt es ein neues Angebot. Individualgäste zahlen bei der regulären Stadtführung (Dauer 1,5 Stunden) nach wie vor vier Euro, für Kurkarteninhaber kostet die Führung drei Euro. Der Preis für Gruppenstadtführungen für Vereine und Betriebe (Dauer 1,5 Stunden) zum Wunschtermin sind auf 50 Euro (bisher 40 Euro) angehoben worden, Gruppenführungen in den Fremdsprachen Englisch und Französisch (bisher 40 Euro) kosten ab 2013 60 Euro. Auch die Stadtführerinnen und Stadtführer erhalten künftig 35 bzw. 45 Euro pro Führung. Die Angleichung war schon seit längerem in Vorbereitung. Auch die Isnyer Gourmetwanderung ist nun mit 99 Euro pro Führung und Teilnehmer festgesetzt worden. Die positive Nachfrageentwicklung für die naturkundliche Wanderung mit Gourmetmenü war Anlass dafür. Neu im Programm ist die Sonderführung „Wasser in Isny, Klostergut und Stadtbegehren“ mit aufgenommen worden. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Isny Marketing GmbH im Büro für Tourismus unter der Telefonnummer 07562/97 56 30. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare