Leitung des Kemptener Baureferats neu besetzt

Kemptens Stadtrat wählt neuen Baureferenten

Seit 1997 hat sie die bauliche Stadtentwicklung Kemptens entscheidend mitgeprägt. Am Montagabend wurde Baureferentin Monika Beltinger nach 18 Jahren im Amt vom Stadtrat abgewählt. Mit 22:23 Stimmen entschied sich das Gremium für Tim Oliver Koemstedt als ihren Nachfolger im Amt.

Der 41-jährige Dipl.-Ing. Univ. wird das Kemptener Baureferat ab Januar 2015 leiten. Der gebürtige Memminger ist verheiratet und hat zwei Kinder. Wie er in der öffentlichen Kurzvorstellung verdeutlichte, stehe er unter anderem für „verlässliche Kooperation“, wobei es ihm wichtig sei in der Zusammenarbeit „ein ausrechenbarer Partner“ zu sein. Ob es seine Ankündigung schneller und schlanker Entscheidungen zu treffen oder die, „Verwaltungsabläufe auf den Prüfstand“ zu stellen war - am Ende war er zwar nur haarscharf, aber doch Favorit. Studiert hat er Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin, seit September 2007 ist er Leiter des Stadtplanungsamtes der Großen Kreisstadt Leinenfelden-Echterdingen. In Kempten wird das Baureferat mit einem Wahlbeamten besetzt, der sich alle sechs Jahre neu zur Wahl stellen muss.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare