Jubel bei Engstler

Der ADAC-Procar-Meister steht fest: Roland Hertner (50) vom Liqui-Moly-Team Engstler konnte die Meisterschaft für sich entscheiden. Platz zwei geht an den Rookie des Teams: Johannes Leidinger (23). Florian Spengler (22) wurde Dritter in der Gesamtwertung.

Das Finale der ADAC Procar in Oschersleben wurde zu einem wahren Krimi. Leidinger war mit einem Punkt Vorsprung zum Finale gereist. Auch seine Teamkollegen Spengler und Hertner hatten noch alle Chancen auf den Meistertitel. Im Qualifying fuhr der Routinier Hertner die schnellste Zeit. Leidinger wurde Dritter, gefolgt von Spengler. Der russische Stammfahrer des Allgäuer Rennstalls, Rustem Teregulov, kam auf Rang fünf. Position zwei belegte ebenfalls ein Engstler-Fahrer: Andrei Romanov, der sonst in der Tourenwagenweltmeisterschaft zu Hause ist, startete als Gastfahrer. Hertner konnte beim ersten Lauf einen Start-Ziel Sieg einfahren und sich damit die Chance auf den Titel weiter aufrecht halten. Leidinger kämpfte sich an Romanov vorbei und damit auf Platz zwei vor. Er sicherte sich acht Punkte und einen Startplatz in der ersten Reihe für Lauf zwei. Spengler wurde hinter Romanov Vierter. Nach einer Reparaturpause ging es an das zweite Kapitel des Titelkrimis. Spannender hätte letzte Lauf der Saison nicht sein können. In der Meisterschaft war weiterhin alles offen: der Titel wurde unter den Fahrern des Liqui-Moly-Teams Engstler ausgefahren. Hertner musste Romanov an sich vorbei ziehen lassen, machte dann aber zu und wurde Zweiter. Spengler kämpfte: der Rookie wusste das jeder Punkt für ihn zählt. Er zog an Leidinger vorbei und wurde Dritter im Finale. Leidinger musste sich mit Platz vier zufrieden geben. Damit hatten Leidinger und Hertner am Ende beide 106 Punkte. Der Meisertitel ging aber an Hertner, da er während der Saison insgesamt fünf und damit zwei Siege mehr als Leidinger einfahren konnte. Groß war die Freude beim gesamten Team, denn sowohl die Plätze eins bis drei der Fahrerwertung als auch die Teamwertung wurde gewonnen. „Besser hätte die ADAC Procar für uns nicht laufen können, ich freue mich für alle Beteiligten und bin richtig stolz“, so Teammanager Kurt Treml.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Grünes Zentrum in Kempten
Grünes Zentrum in Kempten

Kommentare