Keine Punkte

Der TSV Sulzberg unterlag beim ungeschlagenen Titelanwärter SV Türkspor Augsburg deutlich mit 0:4. Der SSV Wildpoldsried verlor dagegen mit 2:3 in Oberhausen.

Die Sulzberger gerieten bereits von der ersten Minute an unter den Druck der spielstarken Augsburger und kamen während der gesamten ersten Halbzeit kaum zu Entlastungsangriffen. Die Platzherren erspielten sich Chance um Chance, gingen aber erst nach einer knappen halben Stunde mit 1:0 in Führung. In der zweiten Spielhälfte sah man ein etwas offeneres Spiel, obwohl die Augsburger dem TSV in allen Belangen überlegen waren. Sulzberg verteidigte, wurde aber zunehmend in die eigene Hälfte hineingedrängt. Erst eine Viertelstunde vor Schluss gelang Türkspor aber das vorentscheidende Tor zum 2:0. Mit der sicheren Führung im Rücken spielten die Gastgeber die Allgäuer aus, erzielten zwei weitere Tore zum 4:0-Endstand und besiegelten damit die zweite Saisonniederlage für die Oberallgäuer. Wildpoldsried verloren unterdessen beim BCA Oberhausen knapp mit 2:3 (1:1) und findet sich nun auf dem neunten Tabellenplatz wieder. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre für die Gäste mehr drin gewesen. Die Oberhausener zeigten aber von Beginn an, wer Herr im Hause ist und zwangen die Oberallgäuer in die Defensive. Ein Kopfballtor in der 11. Spielminute brachte die Führung für die Platzherren. Der SSV konnte jedoch mit einem Strafstoß zehn Minuten vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. Viele Chancen In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste ihre beste Phase. Sie erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten, konnten jedoch keine davon verwerten. Eine Viertelstunde vor Schluss gelang den Platzherren das 2:1. In der Nachspielzeit wurde es noch etwas turbulent. Die Oberhausener trafen in der 93. Spielminute zum vorentscheidenden 3:1. Praktisch im Gegenzug erzielte Kuisle das 3:2, doch die Partie war kurz darauf zu Ende.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried

Kommentare